Sezession
3. Dezember 2009

Wie kommt Martin Böcker

Götz Kubitschek

boeckerdazu, in ein paar Minuten seinen Einstand als Autor unseres Netztagebuchs zu geben -- und gleich eine Frontalattacke gegen die "Jammer-Rechten" zu reiten? Teil 1 der Frage ist rasch beantwortet: Böcker hat sich angenähert, durch interessiertes Fragen, persönliche Gespräche und die Auseinandersetzung mit dem, was wir sagen und wer wir sind. Nun mischt er mit.

Götz Kubitschek

Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

Antwort auf Teil 2 kann (jenseits der "Sache") nur geben, wer Böcker kennt: Ich nehme es ihm ohne weiteres ab, daß er sich gedanklich multipliziert und sagt: Stellt uns neben die Jungmänner aus der Türkei, dem Libanon, Nigeria -- wir bieten ihnen eine Identität, die sie nicht abschlagen können.

Ich bin gespannt und schiebe nur noch nach: Böcker ist Jahrgang 1981, verheiratet und Betreiber der Internetseite dasgespraech.de. Mehr über ihn erfährt man auf seiner Autorenseite.


Götz Kubitschek

Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.