Der Schriftsteller und Historiker Per Leo hat, wie weiland Martin Luther King, einen Traum.

In der 8. »Sammelstelle« ging es unter anderem um die Frontfrau des Rassemblement National, Marine Le Pen.

Mit der 6. »Sammelstelle für Gedrucktes« wird der Name eingekürzt. Der alte Titel bezog sich in voller Länge auf Caspar von Schrenck-Notzing.

Wenn Polen und Ungarn in den bisherigen vier »Sammelstellen« überrepräsentiert scheinen, so hat das seinen Grund:

PDF der Druckfassung aus Sezession 96/ Juni 2020

In der Mediathek von arte ist noch bis Ende dieses Monats eine Sendung aus dem in letzter Zeit so beliebten Genre der Identitären-Reportage zu sehen (auch Der Spiegel 22/17 hat allein Melanie Schmitz aus Halle satte 5 Seiten gewidmet).

Gute Jungs! Die Besetzung des Brandenburger Tors durch identitäre Aktivisten vereint in beispielhafter Manier alle Zutaten, …

Zu Beginn möchte ich ein paar Bemerkungen über Armin Nassehi  loswerden. Der inzwischen an mehreren Orten publizierte …

Das Meisterwerk „Gefährliche Bürger“ habe ich bloß kursorisch angelesen; ich kann nur bestätigen, daß es genauso …