Götz Kubitschek

geboren 1970 in Ravensburg, studierte Germanistik, Geographie und Philosophie. Seit 2002 ist er selbständiger Verleger (Antaios), seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift Sezession. 2008 rief er die konservativ-subversive aktion (ksa) ins Leben. Kubitschek gehört zu den Gründern des Netz-Tagebuchs Sezession im Netz und ist verantwortlich für dieses Projekt.


Buchveröffentlichungen

Beiträge in (Auswahl):

  • Erik Lehnert (Hrsg.): Deutsche Daten, Staatspolitisches Handbuch, Bd. 5, Schnellroda 2017

Fundstücke

Pressefoto

  • Foto (2087 x 1788, 1,4 MB), Foto: B.C. Richter – bei Verwendung mithin bitte Hinweis „Foto: B.C. Richter“, im Web mit Link.

Artikel

Götz Kubitschek hat bisher 558 Artikel zu diesem Netz-Tagebuch beigesteuert. Man kann sie hier der Reihe nach lesen.

  • Die Rolle der AfD – zehn Antworten
  • Prima Journalismus (Teil 32): yahoo
  • Zweierlei Maß - vom Umgang mit der AfD
  • Pegida, Dresden 10. IV. 2017 – Rede von Götz Kubitschek
  • Samstag ins Café Schnellroda: eine Einladung
  • Abwendung
  • Gegenaufklärung – Botho Strauß ist 70
  • Neue Slowenische Kunst (NSK)
  • Öffentliche Selbstkritik: "Ich habe Volker Weiß angepöbelt"
  • Wir Hirnhunde
  • Selbstverständlichkeiten als Minimalprogramm (II)
  • Selbstverständlichkeiten als Minimalprogramm (I)
  • Alle Straßen münden in schwarze Verwesung
  • Beim Abt oder Heideggers Glaube
  • Postpragmatismus oder: Im »Jungen Salon«
  • Politischer Waschzwang – Die "Junge Freiheit" und Björn Höcke
  • "Gewaltloser Widerstand" – Vortrag und Umsetzung
  • Schnellroda am Freitag – wir freuen uns auf Sie!
  • Die Enthemmung der Auseinandersetzung
  • Björn Höcke und das »Denkmal der Schande«
  • Die Bezahlschranke – eine Erläuterung
  • Briefwechsel zwischen Claus Leggewie und Götz Kubitschek (Teil II)
  • Briefwechsel zwischen Claus Leggewie und Götz Kubitschek (Teil I)
  • Kubitschek erwirkt einstweilige Verfügung gegen Lischka
  • Berlin, 21. Dezember, zusammengerafft
  • Morgen Mahnwache vor dem Kanzleramt – ein Aufruf
  • Sezession – Zeitschrift für Deutschland
  • Zagreb und Magdeburg
  • Strategische Schneisen (3): harmlos nimmer
  • Fidel Castro und Che Guevara
  • Strategische Schneisen (2): Schleusenzeit
  • Strategische Schneisen (1): Entkoppelung
  • Morgen und Übermorgen: Pirincci-Lesungen in Halle und Dresden
  • Götz Kubitschek: Pegida-Rede zum 3. Oktober
  • Kongreß in Schnellroda: Jongen, Krah und die 75. Sezession
  • cdu-austritt, oder: Habt Mangel an Versöhnung!
  • Die Isolierten - eine linke Demo versickert in Schnellroda
  • Rein in den Fluß! (eine Danksagung)
  • Demo in Schnellroda am 16. IX. - Café Schnellroda am 18. IX.
  • Die Identitären unterstützen, denn: Der beste Verfassungsschutz ist eine sichere Grenze
  • Identitäre Bewegung Deutschland besetzt das Brandenburger Tor
  • Heiko Maas, Feine Sahne Fischfilet und der Verfassungsschutz
  • Islam bei Sansal: Das Ende der Welt
  • Sloterdijk auf der Kippe
  • Der Fall Wolfgang Gedeon - ein Austausch zwischen Marc Jongen und Götz Kubitschek
  • "Akif auf Achse" - Paketangebot bis zum 1. Juli
  • Zwei Kleinigkeiten: Pegida und Café Schnellroda
  • Schlingen im Widerstandsmilieu
  • Der erzwungene Salto
  • Am Rubikon? - eine Lese- und Rezensionsaufforderung
  • Pirinçci im Mai auf Lesereise: Magdeburg, Dessau, Schnellroda
  • Assimilation und Ernstfall - (aus Pirinçcis "Umvolkung" ein erstes Häppchen)
  • Café Schnellroda – am kommenden Samstag von 14 bis 20 Uhr
  • Die FAZ über Kositza und Kubitschek - Lückenpresse zu Besuch
  • Warum "Umvolkung" von Akif Pirinçci bei Antaios erscheint
  • Pirinçci? Wir tun, was wir für richtig halten!
  • Nach dem Triumph der AfD (1) - historische Stunde, historische Verantwortung
  • Nach dem Triumph der AfD (2): Das sowieso gefrierende Wasser
  • Heute abend 3sat-Kulturzeit über Schnellroda und "Ein Prozent"
  • Kositza über Maja Storch: So können starke Männer starke Frauen lieben
  • Verfassungsbeschwerde abgewiesen – Gespräch mit Schachtschneider zur Lage
  • Strukturelle Repressionen - eine buchhalterische Frage an die Leserschaft
  • Kanal Schnellroda: Ellen Kositza empfiehlt Literatur
  • Noch 121 Schritte bis zum 3000er
  • Lage 2016 (3): Verfassungsbeschwerde der Bürgerinitiative "Ein Prozent"
  • Lage 2016 (2): Hygienefimmel und Thymos-Regulierung
  • Lage 2016 (1): der Verlust des öffentlichen Raumes am Beispiel Zwickau
  • Wir werden handeln
  • "Christentum und Judentum stellen einen Antagonismus dar." - ein Fundstück
  • Antworten auf Fragen eines langjährigen Lesers
  • Was verteidigen wir eigentlich - und wie? Ein Umriß in 4 Teilen
  • Ein Wort zu einprozent.de, oder: 10 000 Euro nach Österreich
  • Hemmungslosigkeit (3): Nassehi, Bednarz, sekundärer Intellekt
  • Höcke und Gauland verlesen 5 Grundsätze für Deutschland
  • Widerstandsschritte (8): einprozent.de – Für unser Land
  • Hemmungslosigkeit (2): Gerd Mielke im Gespräch
  • Ein Widerruf
  • Hemmungslosigkeit (1): am Bahnhof
  • Widerstandsschritte (6): Widerstandsrecht in Einsiedel?
  • 30000 beim Pegida-Geburtstag - über die Verhältnismäßigkeit der Dinge
  • Björn Höcke, Günther Jauch und die deutsche Nationalfahne
  • Widerstandsschritte (5): Ernst machen
  • Die kleine und die große Ordnung - Kubitschek über seine Pegida-Rede
  • Widerstandsschritte (4): Diskussionsveranstaltungen
  • Widerstandsschritte (3): Lebende Grenze bei Sebnitz
  • Widerstandsschritte (2): Massendemonstrationen
  • Widerstandsschritte (1) - grenzhelfer.in
  • "Unabwendbare Staatskrise" - der Thüringer AfD-Chef Björn Höcke im Gespräch
  • Durchhalteparolen oder erste Schritte? - ein Lagebild mit Schwerpunkt Berlin
  • David Vann – »Goat Mountain«
  • Gefährliche Bürger? - Müdes Zwischenstück
  • Überdruß und Luzidität: Peter Sloterdijks »Zeilen und Tage«
  • Ulrich Schacht I
  • BRD von unten – »Gulliver im Zwergenland«
  • Über die Notwendigkeit, den richtigen Hebel zu finden
  • 100 Betten für Schnellroda - ein Aufruf
  • Widerstandskurs in der Hayek-Gesellschaft – André Lichtschlag im Gespräch
  • Die "Neue Rechte" - was ist das?
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (XXIII): Abendfriede und AfD
  • Tillschneider über die AfD nach Essen, die neue Einheit und eifrige Warner
  • Steffen Kopetzky: Risiko. Roman – eine Rezension
  • Sezession: Heft 66 und Restauflagen für Sammler
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (XXII): Das Deutsche und sein Ort
  • Der Film des Instituts für Staatspolitik zu den Akademien in Schnellroda ...
  • Ab morgen schreibt Lutz Meyer mit
  • Was tun? (3): Bis Mitte Juni ...
  • Was tun? (2): In den kommenden Wochen ...
  • Neuer Autor in unserem Netz-Tagebuch: Martin Sellner
  • Was tun? (1): In den kommenden Tagen ...
  • Wie weiter mit PEGIDA? - Podium mit Elsässer und Kubitschek
  • PEGIDA-Rede von Götz Kubitschek vom 13. 4.
  • Donnerstag: Pegida-Diskussion / kommenden Mittwoch: Pegida-Salon
  • Höcke und Poggenburg, Henkel und Stein, AfD und Pegida
  • 1000 Blumen in Schnellroda!
  • Der Typ Bernd Lucke oder Es gibt keine Alternative im Etablierten
  • Die "Erfurter Resolution" der AfD - eine rasche Bewertung
  • Tröglitz, die Pegida und eine Schaufel Sand
  • Briefwechsel Armin Nassehi - Götz Kubitschek
  • Als PEGIDA-Versteher bei der Lega Nord in Rom - ein Bericht
  • Samstag in Rom, Montag in Dresden
  • Houellebecqs Roman "Unterwerfung" - endlich ein paar Gedanken dazu
  • Das PEGIDA-Lied von Friedrich Baunack
  • PEGIDA, 9. 2. - Rede in Dresden
  • LEGIDA und wir (II): 30. Januar - zweite Rede in Leipzig
  • LEGIDA und wir (I): Linke Gewalt am 30. Januar
  • LEGIDA, 21. Januar - Rede in Leipzig
  • Warum ich in Leipzig bei der LEGIDA spreche
  • Emanzipation vom "alleinerziehenden Mutterland" - ein Gespräch mit Dr. Proebstl
  • PEGIDA-Kundgebung verboten - LEGIDA demonstriert am Mittwoch
  • Bernd Merbitz und die linke Gewalt in Leipzig
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (XXI): Bilder von der Erschießung der FAZ-Redaktion
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (XX): Merkel und Lichtmesz
  • "Glücklich der Staat, der solche Bürger hat!" - AfD-Landeschef Björn Höcke im Gespräch über die PEGIDA
  • Dresden, 1. 12. oder Welche Zukunft hat PEGIDA
  • Deutschland demonstriert - alle Bürgerproteste auf einen Blick
  • Antaios: neue Internetseite, portofreies Restjahr und Verlagsabend am Freitag
  • "Kampfansage" - Dieter Stein, Götz Kubitschek, Felix Menzel und Akif Pirincci im Radio
  • PEGIDA in Dresden, ein Spaziergang und ein Lommel von der AfD
  • Björn Höcke, Stefan Scheil und die AfD - ein Doppelinterview (Teil 2)
  • Strukturieren in Deutschland, mobilisieren in Dresden, präsentieren in Berlin
  • Roland Wehl, Hans Baumann und der "Freibund"
  • Hans-Olaf Henkels AfD
  • Björn Höcke, Stefan Scheil und die AfD – ein Doppelinterview (1. Teil)
  • Literaturnobelpreis für Patrick Modiano - Sezession rezensierte 2010
  • Der Stein im Glashaus - facebook und die AfD
  • Björn Höcke bei Maybrit Illner - eine Kurzanalyse
  • Moderne oder Postmoderne?
  • Die AfD, der Osten und der liberale Flügel
  • Es wird Zeit für ein Abonnement ...
  • Die AfD, die realpolitische Flexibilität und wir
  • Matthias Steinbach (Hrsg.): Mobilmachung 1914. Ein literarisches Echolot – eine Rezension
  • Peter Sloterdijk: Die schrecklichen Kinder der Neuzeit – eine Rezension
  • Antaios-Kladden
  • Seenahme im Cyberspace - Wolfgang Schivelbusch liest Carl Schmitt
  • Hans Becker von Sothen ist tot - ein Nachruf
  • "Bleiben Sie interessant!" - Im Gespräch mit Raoul Thalheim
  • Antaios-Sonderverkauf
  • edition nordost - Werkstattbericht (2)
  • edition nordost - Werkstattbericht (1)
  • Sezession - Werkstattbericht
  • Der romantische Dünger
  • Verzögerte Reaktion
  • Pirinçci, abgewürgt
  • Mittwoch, 13. März
  • Die Spurbreite des schmalen Grates
  • amazon, Antaios und der Verlag Siegfried Bublies
  • amazon.de und der ehrbare Kaufmann
  • Raoul Thalheim und die Hirnhunde
  • Thilo Sarrazin, Akif Pirincci und die konservative Bestelldisziplin
  • amazon.de streicht Antaios-Titel aus dem Sortiment - Antworten auf häufig gestellte Fragen
  • Wie weiter (XIII): amazon.de und 12 gestrichene Antaios-Titel
  • Es wird Zeit für ein Abonnement ...
  • Vorgestern sprach mich einer an,
  • Till Röcke: Radardenker. Traktat über Gottfried Benns »Phase II«
  • Was uns hilft - ein Sammelsurium
  • Sezession - der 12. Jahrgang
  • Der Zerfall der Lage
  • Endlich sagt’s mal eine! – Birgit Kelle im Gespräch
  • In Wien
  • Volkslustige Träumereien - Gespräch mit Friedrich Baunack
  • Wir selbst – magnetisch
  • Ich vergaß, bei den öffentlichen Antworten ...
  • Leserfragen - öffentliche Antworten
  • Die zweifach verlorene Heimat – Ein Briefwechsel mit Hans Bergel
  • Über den 2. zwischentag ...
  • Nach dem 2. "zwischentag"
  • Metapolitische Unterweisung (I)
  • Tod eines Kritikers: Der Reichs-Ranicker macht Platz
  • Wer kennt Armin Mohlers "Notizen aus dem Interregnum"?
  • "zwischentag" in Berlin - Räumlichkeiten gefunden
  • "zwischentag" am 5. Oktober - doch in Berlin?
  • zwischentag am 5. Oktober - Räumlichkeiten gekündigt
  • Zwei oder drei Glas Bier
  • Die AfD - Resonanzboden, Energiepumpe, Partei
  • Ende der Sommerpause (2): IfS-Ausstellung auf dem "zwischentag"
  • Identitäre Basisarbeit (9): Aktion an den Resten der Willehadi-Kirche in Garbsen
  • Ende der Sommerpause (1): Arbeitsplan bis Ende Oktober
  • edition nordost - Schöne Literatur bei Antaios
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (XIX): Defaitismus?
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (XVIII): Zeigerpflanzen
  • Übereinkünfte
  • Ungefährlich? - Eine Gegenrede
  • "Es hat keinen Sinn, Entwicklungen zu ignorieren" - Frank Lisson im Gespräch
  • Dominique Venner und die 54. Sezession
  • "Begründung für einen Freitod" - Dominique Venners Erklärung
  • "Man muß das Leben einsetzen" - Interview mit Dominique Venner
  • Dominique Venner hat sich in Notre Dame erschossen - Protest gegen die Homo-Ehe
  • Alternativen für Deutschand - Präsentation und Diskussion in Berlin
  • "Bei aller Skepsis: Diesmal hoffe ich!" - Ein Gespräch mit Dieter Stein über die "Alternative für Deutschland"
  • Alternativen für Deutschland - Analysen im Plural
  • Die "Alternative für Deutschland" (1): viel und wenig
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (XVII): Junge Freiheit, Kirchweyhe und die Einmischung von außen
  • Wir Unbeholfenen
  • Unkorrumpierbar: Hans Bergel
  • Schöne Literatur - Antonio Pennacchi und der Canale Mussolini
  • Verlag Antaios - neue Internetseite
  • Daniel S., Kirchweyhe und drei kleine Nebenkriegsschauplätze
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (XVI): Tagebuch vom 13. März
  • Daniel S. (Kirchweyhe) - Tod unter Ausschluß der Öffentlichkeit
  • 3sat-kulturzeit - Cornelius Janzen und Alexander Häusler über die Identitären
  • Scheitert die Identitäre Bewegung in Deutschland?
  • Identitäre Basisarbeit (8): Experte Alexander Häusler bei 3Sat?
  • Konservative Ökologie - Konrad Adam über den Kampf gegen die Natur
  • Die Vorläufigkeit unserer Umstände - Martin Mosebachs "Der Ultramontane"
  • Boah, wie Hitler (2) - Timur Vermes: "Er ist wieder da!"
  • Bitte in Kalbsleder binden! – Jörg Magenau und die Gebrüder Jünger
  • Schöne Literatur – Leif Randts "Schimmernder Dunst über Coby County"
  • Wahrnehmungszusammenstellung
  • Votivkirche Wien besetzt - ein Gespräch mit der "Identitären Bewegung Österreich"
  • Unser Netz-Tagebuch begrüßt einen neuen Autor: Benedikt Kaiser
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (XV): Machtergreifung
  • Der Dreck, der sich für uns interessiert
  • Sezession, Jahrgang 2012: ein Ausblick
  • Masken
  • Günter Maschke - Das Geburtstagsgespräch
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (XIV): Vergeßt Broder!
  • 2. und 3. Auflagen - und ein Zufall
  • Die Division Antaios hat jetzt einen Ausstatter, ...
  • Mit der 51. Sezession ...
  • Der neue Sezession-Autor Thomas Schmidt ...
  • Die Stahlkraft der Konservativen Revolution
  • Aus den Chroniken der ksa: Chemnitz - die Mutter aller Aktionen
  • Davide Longo: "Der aufrechte Mann" - eine Rezension
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (XIII): Junge Kerle
  • Identitäre Basisarbeit (2): Identitärer Lektüre-Kanon
  • Beim Bloc Identitaire in Orange: Maßnahmen
  • Beim Bloc Identitaire in Orange: Strukturen
  • Warum Lichtmesz und ich nach Orange fahren
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (XII): Alle Jahre wieder
  • Lichtmesz oder Stürzenberger - Sezession oder PI?
  • Klartext über den "zwischentag"? - Eine Sehhilfe für den rbb-Film
  • Ein ganz normaler "zwischentag"
  • Expressive Loslösung - der Stil der Sezession
  • Auf zum "zwischentag"!
  • Der Freitagabend vor dem "zwischentag" - Lesung aus einem unveröffentlichten Roman
  • Sezession No. 50 - Was für ein Jubiläum!
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (XI): Doppelte Lektüre
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (X): Es brennt
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (IX): zwischentag-Haiku
  • zwischentag - Der Film zur Messe ...
  • Nicht nur Bücher auf dem "zwischentag"
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (VIII): Seitensteher
  • "zwischentag" am 6. Oktober - das Begleitprogramm
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (VII): fast vorbei
  • "Sture Hunde" von Jens Wonneberger
  • Lest in der 49. Sezession.
  • Nation! - Antwort auf Felix Menzels Positionierung
  • Eginald Schlattner - ein Lehrstück
  • Nachtrag am Ende des heutigen Tages - Marie Ketteler, Gretel Bergmann, Berlin 1936
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (VI): FAZ-Lektüre
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (V): Laufrichtungen
  • zwischentag - Internetseite ist fertig
  • Aufstand, verlängert - Neuauflage der Essays von Botho Strauß
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (IV): Euro 2012
  • zwischentag.de - Freie Messe Berlin, 6. Oktober 2012
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (III): Wagner in Bayreuth, Wagner in Mannheim
  • Ray Bradbury ist tot - Chiffre 451
  • Sezession 48/ Juni 2012 - Thema: Macht
  • Uniform oder Kostüm? - Blick auf Thomas Hettche und den "Friedensjochen"
  • Zwischenzeit - zwischentag.de
  • Farbbeutel gegen Fassaden - In Stuttgart las Manfred Kleine-Hartlage
  • Manfred Kleine-Hartlage in Stuttgart, Felix Menzel in Ellwangen
  • Ausnahmezustand und Souveränität - ProNRW demonstrierte
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (II): Aus der Leserschaft
  • Es gibt ein Stöckchen, ...
  • Schreibtisch, Garten, Alltag (I): Grass in der Provinz
  • Sezession 47 ist erschienen
  • Das Archiv der Sezession ...
  • Binnenpluralismus und Sezession
  • Um 12 Uhr schweigend zu lesen:
  • Kunst und Politik - Kracht und Diez - ein Briefwechsel
  • Der Tanz um den wunden Punkt - Andeutungen zu einem Gespräch
  • Lebenshöhe - Editorial zur 46. Sezession
  • Lisson und Sezession 46 in Berlin
  • "Die Verachtung des Eigenen" von Frank Lisson ist erschienen
  • "Das Dschihad-System" - eine Rezension von Tilman Nagel
  • Sezession, blauer Jahrgang
  • Sezession 45 und Präsentation in Berlin
  • Buchpräsentation mit Martin Lichtmesz und Manfred Kleine-Hartlage in Berlin
  • Nationalsozialistische Mordserie - staatliche Stellen auch in frühere Fälle verstrickt?
  • "Es geht nicht in der CDU" - Fragen an Sebastian Pella
  • Deutsche: Schreibt nicht für Sezession!
  • Brauner Terror in Deutschland? - Ende der Berichterstattung
  • Existentielle Fragen – ein Interview mit Arne Schimmer (NPD)
  • Fragen an die Konstrukteure der Braunen Armee Fraktion
  • Um es einmal ganz offen zu sagen:
  • Waren wir mal "Kameraden", Lorenz Jäger?
  • KR-imis von Gunnar Kunz und Wolfgang Brenner
  • Erfolg für die "Campus drei" im Studentischen Konvent - Martin Böcker bleibt Chefredakteur
  • Die neue Sezession, der "Fall Martin Böcker" und ein Artikel von Patrick Bahners
  • Gewalt gegen Polizisten, Teil II
  • Gewalt gegen Polizisten, Teil I
  • Berndt Krauthoff: "Ich befehle! Kampf und Tragödie des Barons Ungern-Sternberg" - eine Rezension
  • Botho Strauß, das "einzig Wort" - oder doch die Tat?
  • Ein bißchen fremd im eigenen Land, ein bißchen Vorbürgerkrieg und ein "Haus Sarrazin"
  • Auf dem Rittergut - eine Begegnung mit Deutschlands neuen Rechten
  • Heute bei 3sat -Begegnung mit Deutschlands neuen Rechten
  • Sezession 43 - Campus, Oslo, Sarrazin
  • "Zur Sache, Campus!" - Interview mit Oberleutnant Martin Böcker
  • Drei Grundsatzfragen in der Affäre um Martin Böcker und den "Campus"
  • Über Martin Böcker, das "Campus"-Magazin und das Institut für Staatspolitik ...
  • Verhöhnt ein "Marine"-Autor eine tote "Gorch-Fock"-Kadettin?
  • Drecksthema "Deutschenfeindlichkeit"
  • "Deutschenfeindlichkeit" - ein Begriff vor seiner Karriere
  • deutscheopfer.de - neue Seite, neues Buch
  • Ernst Nolte zum Historikerstreit
  • 25 Jahre "Junge Freiheit" - Gratulation!
  • Jugendgewalt im "Spiegel" - Analyse einer Vertuschung (Teil 1)
  • Bücherfest UmGeblättert - Ausladung in Magdeburg
  • Jachym Topol: Die Teufelswerkstatt
  • Gerd-Klaus Kaltenbrunner ist verstorben
  • Armin Mohler. Eine politische Biographie
  • Sezession 41 - Intellektueller Verrat und ein doppelter Kepplinger
  • Speere schleudern, Speere spitzen
  • Setzen Sie auf die Frauen! - Interview mit Karima Dahab, 26
  • Kein Kulturrelativismus!
  • Wie etwas bleibt
  • Sarrazin lesen - eine Bücherschau
  • Erst Glasnost, dann Perestroika - Sarrazins nächstes Buch
  • Wie weiter? (XII): Netz-Tagebuch, vorletzte Seite
  • Das Januar-Gedicht: Fontane, seltsam
  • Theodor Buhl: Winnetou August - eine Rezension
  • Das Dezember-Gedicht: Der Herr in Eignem
  • Vorlesen, weiterlesen: Kinder- und Jugendbuchempfehlungen der Sezession
  • Wie weiter? (XI): Sezession, Jahrgang 2011
  • Brisantes aus Schnellroda
  • Raphael Gross, die FAZ und Konrad Löw
  • Neue Wörter 2: schottern
  • Das November-Gedicht: Menschen getroffen
  • André Lichtschlag: "Feindbild Muslim" - eine Rezension
  • Das Oktober-Gedicht: De profundis
  • Deutschenfeindlichkeit
  • Auf der Frankfurter Buchmesse ...
  • Sezession 38: Konservativ
  • Die Sache mit HartzIV ...
  • Dies alles war nicht neu ...
  • Wir haben zu tun
  • Sonderheft Sezession: Sarrazin lesen
  • Thilo, ich will ein Buch von Dir!
  • Die Decius-Buchhandlung in Hildesheim lud Sarrazin aus, ...
  • Vor, während und nach Sarrazin
  • Diskussion um Sarrazin im Deutschlandfunk
  • Variationen eines Themas
  • Deutsche Opfer, fremde Täter
  • Mathias Brodkorb zeigt uns hier ...
  • Leben mit Lutz Battke
  • Sezession 37: abwartend, vorfühlend
  • Geschmacklose Sackgasse
  • Faschismus und Avantgarde
  • Kampf im Klassenzimmer - Deutsche Schüler in der Minderheit
  • Täter-T-Hemd
  • Heute ist der alte Bauer beerdigt worden,
  • Mahnwache für einen Deutschen
  • Erik Lehnert: Wozu Politik? (kaplaken 19)
  • Das Juli-Gedicht: Das Eiserne Gebet
  • Thorsten Hinz: Literatur aus der Schuldkolonie (kaplaken 20)
  • Armin Mohler: Gegen die Liberalen (kaplaken 21)
  • Schöne Literatur
  • Schöne Literatur
  • Schöne Literatur
  • Susann Pásztor: Ein fabelhafter Lügner
  • Krieg spielen
  • Finanzkrise, simpel
  • Reich-Ranicki wird 90
  • Schöne Literatur
  • Phantastisches
  • Schöne Literatur
  • Schöne Literatur
  • Habermas lesen mit Bolz
  • Bruttoinlandsprodukt
  • Belletristik
  • Griechenland - ein offener Brief
  • Das Mai-Gedicht: Der letzte Baum
  • Hans-Christian Ströbele - he burns, burns, burns
  • Kindesmißbrauch als Geschäftsidee
  • Briefwechsel mit dem Schriftsteller Richard Wagner
  • Iris Hanika: Das Eigentliche
  • Wie weiter? Rückblick und Vorschau
  • Deutschland, 1. September 2009
  • Das April-Gedicht: Siebenbürgen
  • Leben müssen - Joachim Fernau zum Hundertsten
  • Vom Umgang mit Autoren
  • Wie weiter? (X): Rumänien spielen
  • Heft 35, April, jüngst erschienen
  • Carl Schmitt verteidigen?
  • Wie weiter? (IX): etwas sagen müssen
  • Warum Carl Schmitt lesen?
  • Das März-Gedicht: Der Fremde
  • Verlagsabend in Berlin
  • Erich Vad wird General
  • kas - konservative aktion stuttgart
  • Der Polizist Bernd Merbitz
  • Kaplaken-Spitzentitel ...
  • Über 10.000 Bändchen ...
  • Polizisten über Dresden
  • Auch Felix Springer ...
  • Das Februar-Gedicht: Die Mohren bleiben Mohren
  • Linke Gewalt in Dresden - Indifferenzen
  • Warum nicht jede Seite die Falsche ist
  • "Perlensamt" von Barbara Bongartz
  • Umbenennen!
  • Ein Leser aus Luckenwalde ...
  • Abonnement-Kampagne 2010
  • Drei Fundstücke
  • Sezession 34: Thema Faschismus
  • Sozialstaatswahnsinn
  • Aseptische Revolten - Über die neuen Romane von Matthias Politycki und Uwe Tellkamp
  • Der Burschenschafter Arne Schimmer
  • Steinbach grüßt Westerwelle - in Stuttgart
  • Das Januar-Gedicht: warmes Moor
  • Die jungen Männer
  • Einer von uns
  • Wie kommt Martin Böcker
  • Das Dezember-Gedicht: 1812
  • Soli, Multi, Holi
  • Auch mit Martin Lichtmesz
  • Claus Wolfschlag ist
  • Was nach der Aktion uns gehört:
  • Kein Abend für Daniel Cohn-Bendit
  • Der Deutsche als Opfer
  • Fortsetzung der Gespräche
  • Merkel in Paris, wir in Berlin - und ein Film dazu
  • Was sucht Merkel in Paris?
  • Karlheinz Weißmann im Gespräch
  • Ist das hier Krieg?
  • Das November-Gedicht: Heilmittel
  • Studie zum Fall Thilo Sarrazin
  • Nicht jeder Sezession-Autor
  • Ein Interview mit Dieter Stein,
  • Lieber Wolfram Weimer,
  • Zustellungsprobleme
  • Gerd-Klaus Kaltenbrunner ist siebzig
  • Toleranz - Die 9. Todsünder der zivilisierten Menschheit
  • Schläfenmassage mit Sarrazin
  • Mit Felix Menzel
  • Archiv der Sezession ist vollständig
  • Einen Türken einen Türken nennen
  • Habermas, Schröder und die Nation
  • Fünf Lehren - Nachruf auf Armin Mohler
  • Das Oktober-Gedicht: Keine Glocken
  • Überfremdung und Abwanderung - ein Vorschlag
  • Verfügungsräume - Antwort auf Lichtschlags Angebot
  • Wir und die anderen
  • Professorenarroganz
  • Kälteschock - Gehlenlektüre und Gegenwartsanalyse
  • Wie weiter? (VIII): Helikopter-Quartett
  • Das Schwert des Geheimen Deutschland
  • Autorenportrait Horst Lange
  • Lorbeer für Fernau
  • Das September-Gedicht: Abendphantasie
  • Scheil und Schultze-Rhonhof
  • Ein paar polnische Grenzverletzungen
  • Lächelnd stur - Peter Hahne
  • Fernau-Abend in München
  • Ein wenig Vorsicht mit den Wörtern
  • Bewegungselite
  • "Achtung, Sie verlassen den demokratischen Sektor!"
  • Wahlstrategie von links
  • Eine Leserzuschrift
  • Hier bin ich. Wo bist du?
  • Das August-Gedicht: Am Baggersee
  • Provokation!
  • Das Juli-Gedicht: Benn, Trakl, George, Hölderlin
  • Parteiliches
  • Demokratisches
  • Das Klappern der Mühle - Habermas ist 80
  • Pour le Merite
  • Wie weiter? (VII): Die Mündigen
  • Die Genese des Täters ...
  • AntiFAZ lesen ...
  • Angewandter Faschismus
  • Das Juni-Gedicht: Lähmungen
  • Wie weiter? (VI): Wahrnehmungselite
  • 70. Geburtstag Gerd Schultze-Rhonhof
  • Gottfried Benn - Versuch über einen Faschisten
  • Lektüre-Liste 4: Jugendbücher
  • Faschismus rumänisch
  • Negoi - Eine Wanderung
  • Modische Fragen II: Neue deutsche Hals-Mode
  • Einen Zwitschern
  • Bagradian
  • Alte Texte, neu gelesen
  • Demjanjuk
  • Frenzel, die Nazi-Tante
  • Alte Probleme, neu gewälzt: Raum weg.
  • Baal Müller ...
  • Das Mai-Gedicht: Hütet Euch!
  • Chemnitzer Freie Presse
  • Verlängerung in Chemnitz
  • Neue Wörter 2
  • Gewalt gegen Deutsche
  • Wie weiter? (IV): Anachronismen
  • Wozu Chemnitz?
  • Sonntag in Sachsen-Anhalt
  • Subversives aus Chemnitz
  • Keine Rechte
  • Leere Räume - Junge Männer
  • Warum Giordano die Feigheit bei sich selbst suchen muß
  • Das April-Gedicht: Die Wallfahrt nach Kevlaar
  • Stefan Scheil
  • Martin Lichtmesz ...
  • Wie weiter? (III): Wald und Ebene
  • Der nächste Autor ...
  • hier&jetzt mit Ernst Nolte
  • Lektüre-Liste 3: Erzählungen
  • Hilft Mathias Brodkorb Hinrich Rohbohm?
  • Wie weiter? (II)
  • Wie weiter?
  • Madame Cordhose
  • Kein Automat in Leipzig
  • Leipziger Buchmesse: Zwei Präsentationen und ein Automatismus
  • Unser Standpunkt - winterlicher Nachtrag zu einem sommerlichen Aufruf
  • Neue Wörter 1: mannichln
  • Masse und ökologische Frage
  • Wen Erika Steinbach im Stich lassen muß
  • Autorenporträt Gerd Gaiser
  • Kartoffeln und Land, Gold und Butter
  • Das März-Gedicht: Leuchtfeuer
  • Lektüre-Liste 2: Romane (Ergänzung)
  • Für Sezession im Netz ...
  • Lorenz gleich Kaltenburg
  • Lektüre-Liste 1: Romane
  • Ein neuer Autor ...
  • Gerd-Klaus Kaltenbrunner ist 70
  • Kurt Lenk: Die Mitte
  • Ins Museum! In die Küche!
  • Enteignung, Protektionismus, buy american
  • Demokratie-Check
  • Wir selbst
  • Geburtenarithmetik mit Ursula
  • Die "Welt" über uns
  • Die Junge Freiheit, Hinrich Rohbohm und die Hoffnung auf Fairneß
  • Wie wichtig ist ein Begriff? - Teil 2 eines Gesprächs mit Dieter Stein und Karlheinz Weißmann
  • Wie wichtig ist ein Begriff? - Teil 1 eines Gesprächs mit Dieter Stein und Karlheinz Weißmann
  • Sezession im Netz
  • Toleranz – Die 9. Todsünde der zivilisierten Menschheit
  • Briefwechsel Carl Schmitt/Hans-Dietrich Sander
  • Der verhausschweinte Streikposten