Andreas Lombard

Sezession 69 ist erschienen!

Heu­te geht die Dezem­ber­aus­ga­be der Sezes­si­on in den Ver­sand. Das offe­ne Heft ist ein wür­di­ger Abschluß des Jahr­gangs 2015 und eröff­net ins­be­son­de­re Per­spek­ti­ven auf bis­lang wenig behan­del­te The­men­fel­der – ganz im Sin­ne Götz Kubit­scheks, der im Edi­to­ri­al »eigen­tüm­li­ches und ord­nen­des Den­ken« ein­for­dert, was bereits Micha­el Wies­bergs fol­gen­des Streif­licht zu den Paris-Anschlä­gen des 13. Novem­ber bestimmt. Mehr

Nils Wegner / 11 Kommentare

4. Staatspolitischer Salon – Selbstmord und Sterbehilfe

Am 21. Juni gibt es die letz­te Mög­lich­keit vor der Som­mer­pau­se, an einem Staats­po­li­ti­schen Salon teil­zu­neh­men. Es wird um ein The­ma gehen, zu dem es auch inner­halb der rech­ten bzw. kon­ser­va­ti­ven Intel­li­genz kei­nen Kon­sens gibt: Selbst­mord und Sterbehilfe. Mehr

Erik Lehnert