CasaPound

Nessun dorma! … nicht mit „Wer gegen uns?“

[Sich] nicht ein­rich­ten zu kön­nen, nicht zu funk­tio­nie­ren, kei­ne Chan­ce zu haben. Und dann spä­ter: kei­ne Chan­ce zu wol­len, die Gewiß­heit, nur in der Rebel­li­on leben zu kön­nen, einer eige­nen Iden­ti­tät mit einem Mol­li in der Faust um Licht­jah­re näher zu sein als mit einem Cock­tail in den Fingern. Der­art schil­der­te die Unter­grund­zei­tung „Gue­ril­la Dif­fu­sa“ […] Mehr

Nils Wegner / 15 Kommentare

Mit den “Sieben” gen nordost

In den letz­ten Tagen und Wochen hat sich gezeigt, daß es Leser gibt, die sich von den bei­den bis­lang erschie­ne­nen Bän­den der edi­ti­on nord­ost pro­vo­ziert füh­len. Dabei trifft offen­bar beson­ders die deutsch­spra­chi­ge Erst­auf­la­ge von Jean Ras­pails Sie­ben Rei­ter ver­lie­ßen die Stadt den ein oder ande­ren wun­den Punkt. Zeug­nis­se die­ser Ver­wir­rung fin­den sich nicht allein in […] Mehr

Nils Wegner / 26 Kommentare