Ethnomasochismus

Die Ethnomasokarbonmethode

Eine schwe­di­sche Stu­die prä­sen­tiert den bis­he­ri­gen Höhe­punkt mora­li­scher Heu­che­lei. Der Ver­zicht auf Kin­der sei die bei wei­tem wirk­sams­te Klimaschutzmaßnahme: Mehr

Caroline Sommerfeld / 23 Kommentare

Zivilisationsrettung? Phylomasochismus?

Die west­li­che Zivi­li­sa­ti­on kann nur geret­tet wer­den, wenn das Frau­en­wahl­recht wie­der abge­schafft wird. Wie ein logi­scher Klap­pe­ra­tis­mus erfolg­te inner­halb weni­ger Wahl­pe­ri­oden der Sieg über alle gegen­wär­ti­gen Mißstände. Mehr

Caroline Sommerfeld / 75 Kommentare

Psychokrieg unter Anwesenden

Es ist etwas grund­sätz­lich Ver­schie­de­nes, ob poli­ti­sche Dif­fe­ren­zen im Nahe­be­reich aus­ge­tra­gen wer­den oder in einer öffent­li­chen Aus­ein­an­der­set­zung. Der “Psy­cho­krieg” kann in glei­chem Maßen hart sein, unter Abwe­sen­den folgt er ande­ren Spiel­re­geln als unter Anwesenden. Mehr

Caroline Sommerfeld / 10 Kommentare

Die Ethnomasochistin

Wir besuch­ten sie in ihrer super­teu­ren, super­per­fek­ten Ber­li­ner Woh­nung. Zwei klei­ne Buben, bür­ger­li­ches Bobo-Milieu, Arzt­gat­tin, voll berufs­tä­tig, blond und blau­äu­gig, rest­christ­lich, eigent­lich ’ne ganz Pfiffige. Mehr

Caroline Sommerfeld / 46 Kommentare