Gender ohne Ende

Gender ohne Ende

pdf der Druckfassung aus Sezession 17/April 2007 Es würde die Sache nett aufmischen, wenn sich unsere Gender-Apologeten gelegentlich an ihrem – uneingestandenen – Urvater Otto Weininger (1880-1903) orientierten. In seinem Mammutwerk Geschlecht und Charakter ging der kurz vor seinem Freitod zum Protestantismus konvertierte Wiener Jude davon aus, daß es unzählige sexuelle Zwischenstufen gäbe. „M“ und […] Mehr

Ellen Kositza