Henryk M. Broder

Metaphern, „Hate speech“, Gewalt

Metapherntheorien können uns gegenwärtig gefährden oder befreien. Sie gefährden die Freiheit, wenn sie kulturmarxistisch Orte befallen, wo sie keiner annimmt, sie aber große Schäden anrichten. Mehr

Caroline Sommerfeld / 19 Kommentare

Schreibtisch, Garten, Alltag (XIV): Vergeßt Broder!

Ich füttere taktisch. Wenn ich morgens mit einer Blechschüssel voll Küchenresten und Korn ins Hühnergehege trete, streue… Mehr

Götz Kubitschek / 47 Kommentare

Günter Grass und die schuldstolze Agitprop

Günter Grass ist wieder rückfällig geworden. Damit ist nicht der moralische Zeigefinger gemeint, den er sowieso immer ausgestreckt hält, sondern sein merkwürdiger Zwang, Gedichte schreiben zu müssen. Unter „Gedicht“ kann man eine ganze Menge verstehen. Ob es allerdings reicht, einen sehr kurzen Text durch einige Umbrüche zu strukturieren, um daraus ein Gedicht zu machen, ist […] Mehr

Erik Lehnert