Malte Lehming

Ist Deutschland zu weiß? (2)

Die Brü­chig­keit des arbi­trä­ren gemein­sa­men “Wir” der Gesamt­heit der deut­schen Paß­be­sit­zer wur­de die­sen Som­mer beson­ders deut­lich sichtbar: Mehr

Martin Lichtmesz / 29 Kommentare

Malte Lehming stellt sich Fragen zu PEGIDA

Malte Lehming, „Meinungschef“ des Tagesspiegel, ist als Fetzenschädel bekannt. Eine konsistente Grundhaltung ist bei ... Mehr

Ellen Kositza / 21 Kommentare

Warum kriminelle Migranten unsere Rettung sind

Sich über Namen, für die einer im Nor­mal­fall wenig kann, aus­zu­las­sen, gilt als ähn­lich unfein wie öffent­li­ches Läs­tern über Äußer­lich­kei­ten. Sei’s drum, ich gehe davon aus, daß Mal­te Leh­ming ein Pro­blem mit sei­nem Namen hat. Psy­cho­lo­gen wis­sen, daß Leu­te, die etwa „Klein“ und Maus“ hei­ßen – zwei­fel­los anstän­di­ge Namen! –, im Schnitt stär­ker nach Rebel­li­on stre­ben […] Mehr

Ellen Kositza