Realität

Südafrika – das „Wunder“ am Kap

Es geschehen noch Zeichen und Wunder: Die Berliner Zeitung (und damit auch die Frankfurter Rundschau) bringen einen Artikel über die Zustände im Postapartheid-Südafrika, der einmal nicht das Märchen von der Friede-Freude-Eierkuchen-Regenbogen-Nation erzählt, sondern den Alltag in den Townships schildert. Mehr

Erik Lehnert