Yoram Hazony

Yoram Hazony: Nationalismus als Tugend

Yoram Hazony (Jg. 1964) ist so etwas wie der Star einer nationalkonservativen Strömung in Westeuropa und den USA, die Nationalstaat und Nationalismus rehabilitieren möchte und antiglobalistisch agiert, aber zugleich unter Betonung ihrer Liebe zu Israel und den Vereinigten Staaten alles potentiell Verruchte von ihrer Programmatik fernhalten möchte. Mehr

Benedikt Kaiser

Notizen über Israel (2): Die Versprechen des Daniel Pipes

Teil (1) dieser Artikelserie handelte von unter anderem den Freuden, die manchem Geknuteten das Schwingen einer ausgeliehenen „Antisemitismus-Keule“ bereitet. Mehr

Martin Lichtmesz / 17 Kommentare