Akademie ausgebucht – wir stocken auf!

geschichtspolitikLediglich ein Wochenende mußte seit der Ankündigung der Winterakademie verstreichen - und alle 50 Plätze sind vergeben. Ob es an der Brisanz des Themas liegt (schon mindestens vor einer Woche nahm die Geschichtspolitik Anlauf, um heute die Ziellinie zu passieren) oder ob es an der Hoffnung liegt, daß die Verhältnisse ein wenig zu tanzen beginnen - wer weiß? Jedenfalls haben wir zwei weitere Gasthöfe gebucht und können aufstocken:

Erik Lehnert

Erik Lehnert ist promovierter Philosoph und Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Staatspolitik.

75 Teil­neh­mer wer­den also nun die Mög­lich­keit haben, vom 27. bis 29. März in Schnell­ro­da dabei­zu­sein. Der bei der letz­ten Aka­de­mie ein­ge­weih­te neue Vor­trags­raum bie­tet genü­gend Platz, und not­falls gehen wir in den Tanz­saal des „Schäf­chens“. Es ver­spricht also eine inten­si­ve Ver­an­stal­tung zu wer­den. Nähe­re Infor­ma­tio­nen gibt es hier, die Tagungs­fol­ge mit Anmel­de­bo­gen hier.

Erik Lehnert

Erik Lehnert ist promovierter Philosoph und Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Staatspolitik.

Nichts schreibt sich
von allein!

Das Blog der Zeitschrift Sezession ist die wichtigste rechtsintellektuelle Stimme im Netz. Es lebt vom Fleiß, von der Lesewut und von der Sprachkraft seiner Autoren. Wenn Sie diesen Federn Zeit und Ruhe verschaffen möchten, können Sie das mit einem Betrag Ihrer Wahl tun.

Verein für Staatspolitik e.V.
DE86 5185 0079 0027 1669 62
HELADEF1FRI

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.