“Nazi-Hip­s­­ter vor Gericht” beti­telt Spie­gel Online mit übli­cher Sach­lich­keit sei­nen Bericht über den Iden­­ti­­tä­­ren-Pro­­zeß in Graz.

Wie Kubit­schek und Kositza bereits in ihren Noti­zen zur ver­gan­ge­nen LEGI­­DA-Ver­­­sam­m­­lung ange­deu­tet haben, fin­det im Umfeld der vie­len ver­schie­de­nen Abend­spa­zier­gangs­ver­an­stal­tun­gen die­ser Wochen und Mona­te in ganz Deutsch­land eine schein­ba­re Ver­schie­bung der Macht­ver­hält­nis­se statt:

Das hat es in Wien noch nie gege­ben: Am Sams­tag, den 17.5. fand eine gemein­sa­me Kund­ge­bung von Ver­tre­tern der Iden­ti­tä­ren …

Immer­hin: die links­ra­di­ka­len Aus­schrei­tun­gen am Wochen­en­de haben den Betrei­bern und ihrem Milieu reich­lich nega­ti­ve …

Alle Jah­re wie­der befin­det sich Wien im Aus­nah­me­zu­stand, wenn das frei­heit­lich-kor­po­rier­te Milieu in der Hof­burg sei­nen seit …

Für die aktu­el­le Aus­ga­be der öster­rei­chi­schen Zeit­schrift Neue Ord­nung habe ich eine klei­ne “Schimpf­ti­ra­de” über mein …