als meine Frau einen Mann fand

Sibylle Berg: Der Tag, als meine Frau einen Mann fand. Roman

Sibylle Berg: Der Tag, als meine Frau einen Mann fand. Roman, München: Hanser 2015. 304 S., 19.90 € Mehr

Ellen Kositza

Sibylle Berg: Der Tag, als meine Frau einen Mann fand.

Es gibt gute Gründe, von der Lektüre dieses Buches abzusehen. Einer der gewichtigen wäre: Das Alter ego der Romanautorin. Sibylle Berg, Jahrgang 1962, gebürtige Weimarerin, Wahlschweizerin, veröffentlicht seit 1997 Romane von mittlerer bis hervorragender Qualität. Die andere Sibylle Berg publiziert Woche für Woche in ihrer Spiegel-online-Kolumne unter der Überschrift „Fragen Sie Frau Sibylle“ Ergüsse, die […] Mehr

Ellen Kositza / 50 Kommentare

Depardieu, Millet und Jürg Altweggs Darmwindfixierung

Im Feuilleton der FAZ hat man, gerade in politischen Zusammenhängen, schon etwas länger einen seltsamen Hang zur Fixierung auf Körperlichkeiten und darauf aufbauende Stegreif-Psychoanalyse. Ein frühes Beispiel ist Hermann Kurzkes rezensionistische Aufgeregtheit (FAZ vom 11. April 1992) darüber, daß Hans-Dietrich Sander in einer Ausgabe der Staatsbriefe das George-Zitat (!) brachte, dem russischen Menschen fehle das „Phallische“; selbstverständlich eine besonders […] Mehr

Nils Wegner