Frauentag

Wenn Frauen ihre Tage haben

Kleiner Nachklapp zum Frauentag, dem gerade hierzulande schwer zu entkommen ist, weil er in der DDR-Tradition fest verwurzelt war. Wie jedes Jahr hingen schon seit Wochen in den Kaufhallen und an den örtlichen Schwarzen Brettern Plakate mit Einladungen zum Männerstriptease („Frau gönnt sich ja sonst nichts“), die großen Töchter berichteten wieder von Blumengaben an Lehrerinnen, von […] Mehr

Ellen Kositza

Frauentag & Extrawürste

Was lehrt, was bringt, was soll uns der Internationale Frauentag eigentlich heute noch? 1910 rief die Kommunistin Clara Zetkin diesen Gedenktag aus: Im Einvernehmen mit den klassenbewußten politischen und gewerkschaftlichen Organisationen des Proletariats in ihrem Lande veranstalten die sozialistischen Frauen aller Länder jedes Jahr einen Frauentag, der in erster Linie der Agitation für das Frauenwahlrecht dient. Mehr

Ellen Kositza