Gideon Botsch

Sarrazin und seine Gegner

pdf der Druck­fas­sung aus Sezes­si­on 35 / April 2010 Thi­lo Sar­ra­zin ist einer jener »muti­gen Män­ner der SPD«, die ab und an in Spra­che und Argu­men­ta­ti­on eng an die pro­le­ta­ri­sche Urwäh­ler­schaft ihrer Par­tei ange­lehnt sagen, was Sache ist. So äußer­te sich Sar­ra­zin im Herbst ver­gan­ge­nen Jah­res über die Nicht-Inte­grier­bar­keit gan­zer Ein­wan­de­rer­grup­pen in Ber­lin – und wur­de […] Mehr

Erik Lehnert

Sarrazin bleibt in der SPD

Heu­te hat die Schieds­kom­mis­si­on des Ber­li­ner SPD-Lan­des­ver­ban­des ent­schie­den, daß Thi­lo Sar­ra­zin wegen sei­ner umstrit­te­nen Äuße­run­gen zur man­geln­den Inte­gra­ti­on von Aus­län­dern nicht aus der SPD aus­ge­schlos­sen wird. Die SPD-Par­tei­rich­ter konn­ten dem­nach auch nichts mit der Ras­sis­mus-Rabu­lis­tik des “Gut­ach­tens” von Gide­on Botsch anfan­gen und folg­ten des­sen Argu­men­ta­ti­on nicht. Mehr

Erik Lehnert

Sarrazin und der Afterwissenschaftler

Vor einigen Wochen geisterte die Kunde von einem Gutachten durch die Nachrichtenportale, in dem der Nachweis geführt worden ... Mehr

Erik Lehnert