Roland Wehl

Schuldstolz als geschichtspolitische Forderung

Dieter Stein hat sich zur Sache Wehl mit einem eigenen Beitrag zu Wort gemeldet – ein nicht ungeschickter Versuch, die Wogen zu glätten, die Wehls Attacke gegen den Freibund aufgeworfen hatte: Stein stellte den kritischen Leserbriefen eine halbe Forumsseite der Jungen Freiheit (48/14) zur Verfügung und griff darüber hinaus selbst zur Feder. Wir müssen seinen vermittelnden Beitrag leider einer […] Mehr

Erik Lehnert / 29 Kommentare

Wertewandel bei der „Jungen Freiheit“

Wenn die Rede auf das eingetrübte Verhältnis zwischen Junge Freiheit und Antaios bzw. IfS kam, war nicht selten die Auffassung zu hören, daß das eine rein persönliche Sache zwischen Kubitschek und Stein sei (mit den üblichen Kollateralschäden), die nichts mit irgendwelchen inhaltlichen Fragen zu tun hätte. Für die Junge Freiheit und insbesondere Dieter Stein war […] Mehr

Erik Lehnert / 68 Kommentare

Roland Wehl, Hans Baumann und der „Freibund“

Es ist ein gutes Jahr her, daß Dieter Stein und ich uns auf der Jugendburg Ludwigstein zufällig über den Weg liefen. Die… Mehr

Götz Kubitschek / 43 Kommentare