Rom

Politische Gewalt in Rom (I): Bürgermord und Bürgerblut

Wo immer einem poli­ti­schen Sys­tem die Dia­gno­se der sys­tem­im­ma­nen­ten Kri­se gestellt wird, ist das Wort vom Bür­ger­krieg nicht fern. Miß­stän­de, die in der Logik des Gesamt­sys­tems selbst begrün­det lie­gen, nei­gen dazu sich bis zur Uner­träg­lich­keit der Span­nun­gen aufzuschaukeln. Mehr

Johannes Poensgen / 9 Kommentare

Manifestazione in Rom, PEGIDA in Dresden

Die gigantische Kundgebung der Lega Nord am Wochenende in Rom war faszinierend. PEGIDA Dresden gestern war es auch – auf ... Mehr

Ellen Kositza / 90 Kommentare

Samstag in Rom, Montag in Dresden

Ich habe eine Ein­la­dung nach Rom erhal­ten. Ob Matteo Ren­zi, der Minis­ter­prä­si­dent Ita­li­ens, dem­nächst “a Casa” geht oder … Mehr

Götz Kubitschek / 22 Kommentare