08. Oktober 2009

Archiv der Sezession ist vollständig

von Götz Kubitschek / 0 Kommentare

Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

Gestern haben wir letzte Hand angelegt, nun ist das Archiv der Sezession vollständig aufgebaut. Auffindbar sind alle Grundlagen- und Kurzbeiträge, Interviews und Autorenportraits aus den Heften 1 bis 27. Der Jahrgang 2009 (Hefte 28 bis 33) wird mit Beginn des neuen Jahres nach und nach freigestellt. Die archivierten Atrtikel stehen dem Leser jedenfalls in drei Formen zur Verfügung:

1. als Fließtext im Blog-Format, ab einer bestimmten Länge unterteilt in Seiten, und natürlich wählbar als Druckversion;
2. als Heftausschnitt mit allen Bildern, also als Einzel-PDF in recht guter Auflösung;
3. innerhalb der Gesamt-PDF eines Heftes, hier jedoch in geringerer Auflösung.

Interessant dürfte für viele Leser der Archiv-Bestand der frühen Hefte sein: Heft 1 vom April 2003 etwa ist seit Jahren vergriffen, jede Woche erreichen mich Anfragen von Sammlern, die gern einen vollständigen Bestand der Sezession hätten. In Heft 1 (Thema: Krieg) war unter anderem abgedruckt:

Autorenportrait Martin von Creveld von Klaus Hammel
sowie ein Interview mit ihm.

Freund oder Feind. Zur Aktualität Carl Schmitts von Erich Vad
Krieg -- nur eine Erfindung? von Karlheinz Weißmann
The American Way of War von Markus Abt

Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.