Hauptmann Pax

25. Todestag Joachim Fernau

(Text aus dem Band Vordenker des Staatspolitischen Handbuchs, Schnellroda 2012.) Joachim Fernau war bis in die frühen achtziger Jahre hinein einer der erfolgreichsten Autoren auf konservativer Seite und damit einer der wenigen, denen es gelang, sich als solcher in den Bestsellerlisten zu behaupten. Mehr

Erik Lehnert

Mit den „Sieben“ gen nordost

In den letzten Tagen und Wochen hat sich gezeigt, daß es Leser gibt, die sich von den beiden bislang erschienenen Bänden der edition nordost provoziert fühlen. Dabei trifft offenbar besonders die deutschsprachige Erstauflage von Jean Raspails Sieben Reiter verließen die Stadt den ein oder anderen wunden Punkt. Zeugnisse dieser Verwirrung finden sich nicht allein in […] Mehr

Nils Wegner / 26 Kommentare

edition nordost – Schöne Literatur bei Antaios

Die ersten Entwürfe stammen aus dem Jahr 2005, ich habe eben im nordost-Ordner nachgesehen: Mit einem ehemaligen… Mehr

Götz Kubitschek

Die Vielfachbegabung des Joachim Fernau

Wer Archivalien studiert, muß schon ein kühler Forscher sein, um nicht ins Stöbern & Schmökern zu geraten. In der August-Ausgabe unserer Zeitschrift Sezession werden wir zum 100. Geburtstag ein großes Autorenportrait des unvergessenen konservativen Schriftstellers Joachim Fernau veröffentlichen. Ab Mitte der  fünfziger Jahren erreichten seine Werke wie Disteln für Hagen oder Hauptmann Pax immense Auflagen, jedes war ein garantierter Verkaufsschlager. In Aktenordnern abgeheftet liegen […] Mehr

Ellen Kositza