Kontrakultur

Der Sonntagsheld (14) – Im Würgegriff der Unheimlichkeiten

Ein Portrait über einen, der im Wäldchen unterwegs war, geschrieben mit einem Augenzwinkern. Mehr

Gastbeitrag / 6 Kommentare

Sonntagsheld (12) – Wenn Herr Ritter dreimal klopft…

Warum der einstige Waffenarm des Abendlandes heute nichts Gutes im Schilde führt. Mehr

Gastbeitrag / 20 Kommentare

Kontrakultur Halle: die Gesichter der ersten Reihe

Mit offenem Visier für Meinung und Ideal einzustehen, hat bei der Identitären Bewegung (IB) bereits Tradition: von der ersten »Kriegserklärung« der französischen Génération Identitaire über das deutsch-österreichische Pendant bis hin zur Selbstvorstellung der Regionalgruppe Bayern. In Halle ist die Gruppe Kontrakultur mit aufsehenerregenden Aktionen ins Blickfeld gerückt – viele besorgte Kommilitonen fürchten nun um ihren Safespace. Mehr

Nils Wegner / 33 Kommentare

Ein Potpourri an Bildern …

… wurde zum Wochenende in Auftrag gegeben, und derzeit ist es wirklich ein leichtes, dem nachzukommen. Im Laufe der Woche ist einiger Augenschmaus zusammengekommen, der besonders der Leserschaft dieses Netztagebuchs ans Herz gelegt werden kann, und so kommen wir denn am besten ohne Umschweife zur Sache. Mehr

Nils Wegner / 10 Kommentare

Betreutes Augenverschließen mit Kontrakultur Halle

»Im übrigen will ich niemandem die Augen öffnen, ich möchte sie lieber einigen schließen.« Das hat Gottfried Benn geschrieben, in Drei alte Männer, und am Dienstag letzter Woche sind an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in der Tat einige Augen geschlossen worden: Mehr

Nils Wegner / 36 Kommentare