Achse des Guten

Zwischenbilanz (3): sammeln, fragen, tagen

Wir haben uns nicht zur Ber­li­ner Coro­na-Demo geäu­ßert, die am 1. August aus dem Ruder lief, nicht zur Unwet­ter­ka­ta­stro­phe, zu Afgha­ni­stan nun doch. Mehr

Götz Kubitschek / 69 Kommentare

Netzfundstücke (67) – Archipel, Boomer, Bioregional

»Aber der Strich, der das Gute vom Bösen trennt, durch­kreuzt das Herz eines jeden Menschen.« Mehr

Jonas Schick / 30 Kommentare

Netzfundstücke (66) – Querdenken, Widerspruch

Der Vor­wurf des »Rechts­ex­tre­mis­mus« beglei­tet die Iden­ti­tä­re Bewe­gung (IB), seit sie das ers­te Mal in Erschei­nung trat. Mehr

Jonas Schick / 57 Kommentare

Notizen über Israel und seine Parteigänger

In den letz­ten Tagen wur­de die Fra­ge an mich her­an­ge­tra­gen, ob es eine sinn­vol­le Stra­te­gie sei, wenn die AfD einen for­ciert pro-israe­li­schen Kurs einschlüge. Mehr

Martin Lichtmesz / 70 Kommentare

“Akif auf Achse”: gerade kontrovers genug!

Nach­dem Skan­dal­au­tor Akif Pirin­çci mit sei­nem ful­mi­nan­ten Buch Umvol­kung end­lich eine neue Hei­mat beim Ver­lag Antai­os gefun­den hat­te, lag es nahe, sei­ne gesam­mel­ten Bei­trä­ge für das Blog Ach­se des Guten gebün­delt auf­zu­le­gen. Waren es doch die­se Tex­te, die sei­nen Ein­stieg in das poli­ti­sche Schrei­ben bil­de­ten und ihn so über ein bel­le­tris­ti­sches Publi­kum hin­aus bekannt­mach­ten. Und war es doch dort, […] Mehr

Nils Wegner / 13 Kommentare