bpb

1913 – das umstrittene Friedensjahr

“Wer von 1813 schweigt, soll nicht von 1913 reden.” – Das wäre die logi­sche Kon­se­quenz einer geschichts­ver­ges­se­nen Gegen­wart, die 1945 aus dem Nichts ent­stand und ihre ers­te Bewäh­rungs­pro­be im Ber­ner Fuß­ball­sta­di­on erleb­te. Und doch scheint 1913 in aller Mun­de zu sein. Mehr

Erik Lehnert

“Skandal” und Skandal bei der Bundeszentrale

Pünkt­lich zum Jubi­lä­um der Bun­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung (BpB) gibt es doch noch so etwas wie einen “Skan­dal”. Jeden­falls dann, wenn man der Jun­gen Welt und dem Neu­en Deutsch­land glau­ben darf. Da geht es um ein Auf­klä­rungs­vi­deo der BpB, das eini­ge Mona­te das übli­che Nischen­da­sein führ­te und kurz nach­dem es an die Öffent­lich­keit gezerrt wur­de, […] Mehr

Erik Lehnert

Neue Studien und freie Plätze beim Berliner Kolleg

Am gest­ri­gen Sonn­tag fand, fast unbe­ach­tet, ein denk­wür­di­ges Jubi­lä­um statt: Die Bun­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung wur­de 60 Jah­re alt und fei­er­te sich auf zeit­ge­mä­ße Art selbst: Der Prä­si­dent der BpB, Tho­mas Krü­ger, rief dazu auf, daß alle per Video über ihr “ers­tes Mal” mit der Bun­des­zen­tra­le berich­ten soll­ten. Nur eine beschei­de­ne Rei­he von Jubel­per­sern fühl­te sich […] Mehr

Erik Lehnert

Frauen, die kein Bier trinken

habens nicht leicht, poli­tisch Fuß zu fas­sen. War­um? Weil Bier­trin­ken und das Sich-Ein­fü­gen in die ent­spre­chen­den Ver­samm­lungs­ri­tua­le Vor­aus­set­zung sei, um an wich­ti­gen inner­par­tei­li­chen Ent­schei­dun­gen betei­ligt zu wer­den. Wie fies eigentlich! Mehr

Ellen Kositza

Der Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung (Bpb)

ist die­ses Jahr im Grun­de ganz in Ord­nung. Natür­lich pfle­gen unse­re gene­rell part­ner­ar­beits­ge­plag­ten Töch­ter ange­sichts der gefor­der­ten Team­ar­beit ein­mal mehr das bekann­te Ernst-Jün­ger-Zitat her­vor­zu­kra­men: „Man kann sich heu­te nicht in Gesell­schaft um Deutsch­land bemü­hen; man muß es ein­sam tun…” Aber gut: Der ideo­lo­gi­sche Team­ar­beits­wahn ist ein ande­res Thema. Mehr

Ellen Kositza