Deutschland schafft sich ab

Nation oder Kompetenzfestung?

PDF der Druckfassung aus Sezession 88/Februar 2019 Mehr

Johannes Poensgen

Schlingen im Widerstandsmilieu

Als ich vor Ostern einiger meiner Texte aus den vergangenen fünfzehn Jahren für ein Buch zusammenstellte, dachte ich über … Mehr

Götz Kubitschek / 106 Kommentare

Sozialbiologie. Geschichte und Ergebnisse

Instinktiv wissen wir alle, daß die Milieutheorie, nach der wir als weißes Blatt auf die Welt kommen und dann von unserer Umwelt geprägt werden, Unsinn ist. Wir wissen auch, warum sich diese Theorie dennoch durchgesetzt hat. (Wer daran Zweifel hatte, wurde durch die Sarrazin-Debatte belehrt.) Was wir oftmals nicht wissen: Wie verhält es sich in […] Mehr

Erik Lehnert

Symposion in München

Nach dem Ende der Osterfeierlichkeiten steht die politische Realität in Deutschland wieder an erster Stelle. Dazu findet am 30. April bei der Münchener Burschenschaft Cimbria ein Symposion statt, das sich unter dem Titel „Deutschland – Land der Tabuisierung“ den hiesigen Zuständen widmet. Dabei referiert Felix Krautkrämer (Junge Freiheit) über „Das linke Netz“, ich werde mich […] Mehr

Erik Lehnert

Sarrazin lesen – eine Bücherschau

Vor fünf Monaten hat Thilo Sarrazin mit seinem Bestseller Deutschland schafft sich ab eine Debatte über die Zukunft… Mehr

Götz Kubitschek

Erst Glasnost, dann Perestroika – Sarrazins nächstes Buch

Als Thilo Sarrazin am vergangenen Donnerstag in Dresden vor 2500 Hörern vortrug, deutete er an, daß er ein neues Buch… Mehr

Götz Kubitschek / 24 Kommentare

Vortrag zu Sarrazin in Berlin

Dem Interview, das Sarrazin der Bild am Sonntag gegeben hat, war zu entnehmen, daß er auch in Zukunft keine Ruhe geben wird. Sarrazin meint es ernst. Grund genug seine Thesen und Argumente auch ernsthaft zu prüfen und den Beschwichtigern keinen Raum zu lassen. Gelegengheit dazu gibt es am nächsten Mittwoch in Berlin. Mehr

Erik Lehnert

Sarrazins Buch

Eigentlich hätten wir bis heute warten müssen, um das Buch kaufen zu können. Der Erfolg der Vorabdrucke in Bild und Spiegel war aber offenbar so groß, daß sich der Verlag entschloß, das Buch schon Mitte letzter Woche auf den Markt zu bringen. Und auch die Sperrfrist für Besprechungen (mit 500.000 Euro abgesichert) war damit vom […] Mehr

Erik Lehnert