partei

Rechtspopulistische Rohrkrepierer?

Kennen Sie Martin Sellner? Also den Martin Sellner, der die letzten Wochen wie ein dunkles Phantom durch die Medien geisterte? Mehr

Martin Sellner / 99 Kommentare

Wir können der Welt nichts geben, wenn wir nichts haben

In seinem Buch Die Benedikt-Option zieht der konservative, amerikanische Kolumnist Rod Dreher ein deprimierendes Fazit. Mehr

Martin Sellner / 143 Kommentare

Die Rolle der AfD – zehn Antworten

Am Freitag vor dem Parteitag der AfD in Köln war der ZDF-Journalist David Gebhard bei uns, um ein paar Sätze zur Lage der Partei und ihrem Auftrag einzufangen. Er stellte mir zehn Fragen. Mehr

Götz Kubitschek / 29 Kommentare

Zweierlei Maß – vom Umgang mit der AfD

Der „Spiegel“ nennt die AfD die „untalentiertesten Populisten Europas“, die „Junge Freiheit“ macht bei der Partei eine „Lust an der Selbstbeschädigung“ aus, und in der Tat: Mehr

Götz Kubitschek / 40 Kommentare

Nach dem Triumph der AfD (2): Das sowieso gefrierende Wasser

Wir blicken nun seit zwei Tagen auf zweistellige AfD-Ergebnisse in drei weiteren Bundesländern, vor allem natürlich auf … Mehr

Götz Kubitschek / 73 Kommentare

Der Typ Bernd Lucke oder Es gibt keine Alternative im Etablierten

Es gibt Menschen, die persönlich gekränkt sind, wenn etwas schlecht funktioniert. Bernd Lucke, vielleicht bald der … Mehr

Götz Kubitschek / 60 Kommentare

Die AfD – Resonanzboden, Energiepumpe, Partei

Die Diskussion über Manfred Kleine-Hartlages Beitrag zu den Begriffsfallen, in die man auch und gerade als AfD-Politiker… Mehr

Götz Kubitschek / 27 Kommentare

Arbeit und Gnade

In den Kommentaren zum Artikel in der Welt vor einer Woche und der Reaktion auf dieser Seite erklang nicht selten der Ruf: Gründet eine Partei. Damit war offenbar eine Anerkennung unserer Arbeit verbunden, nach dem Motto: Eure Analyse stimmt und der Rest wird sich finden. Der Gedanke dahinter: In der Parteienoligarchie wird Macht über Parteien […] Mehr

Erik Lehnert