Alice Schwarzer

Das war’s. Diesmal mit: Mietklauseln gegen rechts …

… Sexis­mus aus Spaß, der ewi­gen Emma und einer Geil-Scheiße-Andererseits-Runde. Mehr

Ellen Kositza / 33 Kommentare

Kollegah vs. Campino: Kulturkampf oder Ablösung?

Ein Liber­tä­rer frag­te mich, wie ich denn zu der Cau­sa Kol­le­gah vs. Cam­pi­no stünde. Mehr

Martin Lichtmesz / 46 Kommentare

Alice Schwarzer will Prostitution verbieten

Die meisten Frauen des Gewerbes verkaufen sich, weil sie schlichtweg geil auf die schnelle Kohle sind und ein Großteil von ... Mehr

Ellen Kositza / 82 Kommentare

Rettungspäckchen für Alice Schwarzers FrauenMediaTurm

Uns umtosen derzeit Meldungen über Summen, mit denen wir nie gerechnet haben. Wieviele Nullen federn noch mal den ... Mehr

Ellen Kositza

“Ist die Schwarzer jetzt eigentlich tot?” …

… frag­te Kubit­schek, als er mir die Zei­tung über den Tisch reich­te.- „Kann sein, eher nicht, wie­so?“ Ihm sei­en nur ein paar Fet­zen aus dem Mam­mut­ar­ti­kel auf Sei­te eins des Feuil­le­tons ins Auge gefal­len, ant­wor­te­te Kubit­schek. Die hät­ten so nach ulti­ma­ti­ver Wür­di­gung geklungen. Gut, über­leg­te ich, dafür muß man nicht unbe­dingt gestor­ben sein. Mehr

Ellen Kositza

Alice Schwarzer beklagt undankbare Töchter

An der Tankstelle sah ich gestern die BILD-Zeitung ausliegen. Die Schlagzeile ging über einen „bizarren Sex-Streit“ ... Mehr

Ellen Kositza

Türkische Männer übermitteln Zeichenbotschaften an Alice Schwarzer

Wäh­rend am Wochen­en­de in Schnell­ro­da der Kon­greß zum 10jährigen Bestehen des IFS tag­te, weil­te ich für ein paar Tage in mei­ner Hei­mat­stadt Offen­bach. Mit den Kin­dern schlen­der­te ich u.a. über einen Floh­markt. Meint der Sohn: „Gell, außer uns sind hier fast nur Eng­län­der“, gemeint waren „Aus­län­der“, was für ihn unver­bes­ser­lich syn­onym ist. Mehr

Ellen Kositza

Männergeschrei und Frauenworte

Unter den markt­fä­hi­gen, eta­blier­ten Jour­na­lis­ten gibt´s nicht vie­le, die das Mina­rett-Ver­bot in der Schweiz so deut­lich begrüß­ten wie Ali­ce Schwar­zer. Im Edi­to­ri­al der aktu­el­len Emma fin­det sie deut­li­che Wor­te zuguns­ten des Schwei­zer Volksabstimmungsergebnisses. Mehr

Ellen Kositza

Wählt CDU (II)! Angesichts der Trauer

Ein Volk trägt nun also Trau­er. Unse­ren noto­risch scharf­zün­gi­gen grö­ße­ren Töch­tern haben wir neu­lich bei­gebracht, wie es sich im Rah­men von Trau­er­fäl­len zu beneh­men gilt: Kein Grin­sen, wenn auf Beer­di­gun­gen ame­ri­ka­ni­sche Pop-Bal­la­den abge­spielt wer­den oder Kin­der aus der Trau­er­ge­mein­de mit Son­nen­bril­len aus­ge­stat­tet wer­den. Ein Herz, das Trau­er trägt, gehört frag­los auf Samt gebet­tet, punk­tum. Aus­drü­cke […] Mehr

Ellen Kositza