Alice Schwarzer

Das war’s. Diesmal mit: Mietklauseln gegen rechts …

… Sexismus aus Spaß, der ewigen Emma und einer Geil-Scheiße-Andererseits-Runde. Mehr

Ellen Kositza / 33 Kommentare

Kollegah vs. Campino: Kulturkampf oder Ablösung?

Ein Libertärer fragte mich, wie ich denn zu der Causa Kollegah vs. Campino stünde. Mehr

Martin Lichtmesz / 46 Kommentare

Alice Schwarzer will Prostitution verbieten

Die meisten Frauen des Gewerbes verkaufen sich, weil sie schlichtweg geil auf die schnelle Kohle sind und ein Großteil von ... Mehr

Ellen Kositza / 82 Kommentare

Rettungspäckchen für Alice Schwarzers FrauenMediaTurm

Uns umtosen derzeit Meldungen über Summen, mit denen wir nie gerechnet haben. Wieviele Nullen federn noch mal den ... Mehr

Ellen Kositza

„Ist die Schwarzer jetzt eigentlich tot?“ …

… fragte Kubitschek, als er mir die Zeitung über den Tisch reichte.- „Kann sein, eher nicht, wieso?“ Ihm seien nur ein paar Fetzen aus dem Mammutartikel auf Seite eins des Feuilletons ins Auge gefallen, antwortete Kubitschek. Die hätten so nach ultimativer Würdigung geklungen. Gut, überlegte ich, dafür muß man nicht unbedingt gestorben sein. Mehr

Ellen Kositza

Alice Schwarzer beklagt undankbare Töchter

An der Tankstelle sah ich gestern die BILD-Zeitung ausliegen. Die Schlagzeile ging über einen „bizarren Sex-Streit“ ... Mehr

Ellen Kositza

Türkische Männer übermitteln Zeichenbotschaften an Alice Schwarzer

Während am Wochenende in Schnellroda der Kongreß zum 10jährigen Bestehen des IFS tagte, weilte ich für ein paar Tage in meiner Heimatstadt Offenbach. Mit den Kindern schlenderte ich u.a. über einen Flohmarkt. Meint der Sohn: „Gell, außer uns sind hier fast nur Engländer“, gemeint waren „Ausländer“, was für ihn unverbesserlich synonym ist. Mehr

Ellen Kositza

Männergeschrei und Frauenworte

Unter den marktfähigen, etablierten Journalisten gibt´s nicht viele, die das Minarett-Verbot in der Schweiz so deutlich begrüßten wie Alice Schwarzer. Im Editorial der aktuellen Emma findet sie deutliche Worte zugunsten des Schweizer Volksabstimmungsergebnisses. Mehr

Ellen Kositza

Wählt CDU (II)! Angesichts der Trauer

Ein Volk trägt nun also Trauer. Unseren notorisch scharfzüngigen größeren Töchtern haben wir neulich beigebracht, wie es sich im Rahmen von Trauerfällen zu benehmen gilt: Kein Grinsen, wenn auf Beerdigungen amerikanische Pop-Balladen abgespielt werden oder Kinder aus der Trauergemeinde mit Sonnenbrillen ausgestattet werden. Ein Herz, das Trauer trägt, gehört fraglos auf Samt gebettet, punktum. Ausdrücke […] Mehr

Ellen Kositza