amazon

Panikreaktionen – Sieferle auf Platz 1

„Das Buch im Haus nebenan“, schrieb Ray Bradbury in seinem Roman Fahrenheit 451, „ist wie ein scharfgeladenes Gewehr.“ Er hat recht. Mehr

Götz Kubitschek / 45 Kommentare

Briefwechsel Armin Nassehi – Götz Kubitschek

Es ist ein gutes Jahr her, daß der Versandbuchhändler amazon.de die Titel meines Verlages Antaios aus seinem Sortiment … Mehr

Götz Kubitschek / 63 Kommentare

amazon, Antaios und der Verlag Siegfried Bublies

Es gibt Neuigkeiten vom Weltkonzern amazon: Eben telefonierten wir mit dem Verleger Siegfried Bublies, den wir aus alten… Mehr

Götz Kubitschek / 21 Kommentare

amazon.de und der ehrbare Kaufmann

Als der Internet-Buchhändler amazon vor einigen Wochen zwölf Titel unseres Verlags Antaios aus dem Sortiment nahm – ohne… Mehr

Götz Kubitschek / 44 Kommentare

Thilo Sarrazin, Akif Pirincci und die konservative Bestelldisziplin

Unter allen Vorschlägen, wie mit der Streichung unliebsamer Literatur durch den Quasi-Monopolisten amazon.de umzugehen sei, Mehr

Götz Kubitschek / 42 Kommentare

amazon.de streicht Antaios-Titel aus dem Sortiment – Antworten auf häufig gestellte Fragen

Seit wir öffentlich machten, daß der Internet-Buchhändler amazon.de am vergangenen Mittwoch 12 Titel unseres Verlags… Mehr

Götz Kubitschek / 61 Kommentare

Wie weiter (XIII): amazon.de und 12 gestrichene Antaios-Titel

Der Internet-Buchändler amazon hat – obwohl ein Privatunternehmen aus den USA – den Status eines Quasi-Monopolisten… Mehr

Götz Kubitschek / 77 Kommentare

Rezensionskriege

Damit ein Buch zum Bestseller wird, ist Qualität nur ein Kriterium. (Und nicht mal ein obligatorisches.) Großverlage investieren in ihre Favoriten erst mal Hunderttausende an Autorenvorschuß und Werbung – vor allem letzteres garantiert, daß das Buch gewinnbringend verkauft wird. Mehr

Ellen Kositza