Burschenschaft

Sezession 79 – das neue offene Heft!

Ausgabe 79 der Sezession widmet sich als offenes Heft auf 74 Seiten wiederum einer Vielzahl verschiedener Themen. Aktuelles, Immergültiges und Jahrestage werden gleichermaßen berücksichtigt – hier ein Überblick! Mehr

Nils Wegner / 2 Kommentare

Widerständige Pflichttermine: Berlin, Bielefeld, Schnellroda

Die Zeiten sind wild, und es sieht nicht nach baldiger Entspannung aus. Um so wichtiger ist es, sich mit Gleichgesinnten zusammenzufinden, Kontakte zu knüpfen und Denkanstöße zu empfangen. In den nächsten Wochen gibt es dazu drei gute Gelegenheiten. Mehr

Nils Wegner

Von PEGIDA bis zur Innerlichkeit – 65. Sezession erschienen

Die zweite Sezession des 2015er Jahrgangs ist ein offenes Heft und vereint eine große Bandbreite an Themen. Hatte Götz Kubitschek im Editorial der vorangegangenen Ausgabe noch die Eigendynamik im Umfeld PEGIDAs sowie die Wechselwirkung zwischen Demonstration (Aktion) und Lektüre (Theorie) beleuchtet, so widmet er sich nun dem gegensätzlichen Typus des Parteitechnokraten – beispielhaft am »Typ […] Mehr

Nils Wegner / 3 Kommentare

Aufklärung im „Fall“ Norbert Weidner

Hysterie in burschenschaftlichen Kreisen (und darüber hinaus): Es geht um einen Leserbrief, um eine (nie verschwiegene) Mitgliedschaft und vor allem um politische Korrektheit. Es geht um Norbert Weidner, den Schriftleiter der Burschenschaftlichen Blätter, aber es ist vor allem ein Gerangel hinter den Kulissen – um Macht und Einfluß in einem rund 10 000 Mitglieder zählenden Akademikerverband (hier […] Mehr

Erik Lehnert / 62 Kommentare

Über Felix A.

Übers Wochenende waren wir in einer anderen Welt. Zwar kam es uns vor, als seien wir mit einem gewöhnlichen Kraftfahrzeug unterwegs gewesen, doch am Ende wars wohl eine Art Zeitmaschine, die uns da als „Leihwagen“ vermietet wurde. Geheimtip, sowas! Was wir mitbrachten von diesen zwei Tagen, ist ein Ur-Erlebnis: sich selbst, hierzulande gern in die […] Mehr

Ellen Kositza