Denunziation

Weiß über Sommerfeld in der Frankfurter Allgemeinen

Der Investigativjournalist Volker Weiß ist durch gründliche Recherche im Anthroposophenmilieu einer Inszenierung auf die Schliche gekommen – wenn nicht der größten Inszenierungen der Neuen Rechten der letzten Jahrzehnte. Mehr

Caroline Sommerfeld / 60 Kommentare

Lehrbuchreflexe (III)

Dann die Entgleisung: Entgleisungsmanöver (Derailings) laufen, wenn jemand unvermittelt ein anderes Thema anschneidet oder das Thema des Gegenübers als „hier nicht das Thema“ hinstellt. Mehr

Caroline Sommerfeld

Lehrbuchreflexe (II)

Weiter ging’s mit der Projektion: „Projektion ist das Verfolgen eigener Wünsche in anderen.“ (Sigmund Freud) Mehr

Caroline Sommerfeld

Lehrbuchreflexe (I)

Ich bin im Februar als Köchin wegen „rechtsextremer Internetpublikationen“ gekündigt worden. Mehr

Caroline Sommerfeld

Metapolitische Unterweisung (I)

Die Bedingungen, die politisch denkende und metapolitisch handelnde Akteure gegenwärtig in ihre Strategien einzubeziehen ... Mehr

Götz Kubitschek / 27 Kommentare

Klartext über den „zwischentag“? – Eine Sehhilfe für den rbb-Film

Leider – muß ich sagen – ist eine meiner Hoffnungen immer noch nicht gestorben: eines Tages auf ein Film-Team zu stoßen, Mehr

Götz Kubitschek

Jost Bauch und das riskante Denken

In der letzten Woche bekam Jost Bauch zu spüren, wer die Grenzen der Wissenschaft bestimmt: nicht der Gesetzgeber oder die ... Mehr

Erik Lehnert

Sarrazins Behauptungen I

Die Sarrazin-Studie ist im Druck. Sie enthält neben der ausführlichen Darstellung des Verlaufs der Kampagne gegen Sarrazin (Chronik eines politisch korrekten Fehlschlags) auch eine eingehende Überprüfung der Behauptungen Sarrazins. Daraus vorab zwei Beispiele. Die Nachweise für die genannten Fakten und Zahlen sind nur in der Druckfassung enthalten. Wer die Studie noch nicht bestellt hat, kann […] Mehr

Erik Lehnert / 10 Kommentare

Fernau über Demokratie

Passend zu der sich hier entspinnenden Debatte möchte ich auf einen relativ unbekannten Text von Joachim Fernau hinweisen. Die „Fibel der Demokratie“ (1953) ist eine der Gelegenheitsarbeiten, die Fernau im Laufe der Zeit immer mal wieder verfaßt hat. Wenn die darin geäußerte Kritik an der Demokratie für unserer Ohren ungewohnt klingt, zeigt das nur, wie […] Mehr

Erik Lehnert