Der Spiegel

Sammelstelle für Gedrucktes (24)

Die offen­si­ve Rela­ti­vie­rung der Bedeu­tung der jüngs­ten Mor­de in Würz­burg und Wien ist typisch für bun­des­deut­sche Medien.  Mehr

Benedikt Kaiser / 64 Kommentare

Juan Moreno: Tausend Zeilen Lüge

Juan More­no: Tau­send Zei­len Lüge. Das Sys­tem Relo­ti­us und der deut­sche Jour­na­lis­mus, Ber­lin: Rowohlt 2019. 285 S., 18 € Mehr

Ellen Kositza

Weitere Betrachtungen zu Christchurch

“Brau­ne Ver­schwö­rung! Das glo­ba­le Netz­werk rech­ter Ter­ro­ris­ten!” Der Spie­gel hat die auf­la­gen­stei­gern­de Sau von der Lei­ne gelassen.  Mehr

Martin Lichtmesz / 23 Kommentare

Sibylle Berg und ein Anschlag in Halle

Auf das Ein­Pro­zent-Haus in Halle/Saale ist ges­tern Nacht der bis­her schwers­te Anschlag ver­übt wor­den. Die Spie­gel-Kolum­nis­tin Sibyl­le Berg lie­fer­te die Legi­ti­ma­ti­on dafür. Mehr

Götz Kubitschek / 80 Kommentare

Brauner Terror in Deutschland? – Ende der Berichterstattung

Viel­leicht hat Thors­ten Hinz recht mit der Ver­mu­tung, die er in der jüngs­ten Jun­gen Frei­heit äußert. “Die Enthüllungen… Mehr

Götz Kubitschek / 38 Kommentare

Jugendgewalt im “Spiegel” – Analyse einer Vertuschung (Teil 1)

Am 2. Mai hat das Nach­rich­ten­ma­ga­zin Der Spie­gel unter der Über­schrift „Mords­wut“ mit einer Unter­su­chung über „Die… Mehr

Götz Kubitschek / 13 Kommentare

Variationen eines Themas

Mit den Vor­ab­dru­cken im Spie­gel und in der Bild-Zei­tung ist ges­tern die Kam­pa­gne für Thi­lo Sar­ra­zins Buch Deutsch­land schafft sich ab… Mehr

Götz Kubitschek