Nationalsozialismus

15 »Schwarze Hefte«, 1200 Seiten, 3 Fundstücke

PDF der Druck­fas­sung aus Sezes­si­on 60 / Juni 2014 Mar­tin Hei­deg­ger (1889–1976) gilt welt­weit als der wich­tigs­te deut­sche Phi­lo­soph des 20. Jahr­hun­derts und ist gleich­zei­tig hef­tig umstrit­ten, weil er in den Jah­ren 1933/34 mit dem Natio­nal­so­zia­lis­mus sym­pa­thi­sier­te. Daher gab und gibt es immer wie­der Angrif­fe, die sei­ne gan­ze Phi­lo­so­phie als natio­nal­so­zia­lis­tisch inspi­riert brand­mar­ken woll­ten. In Deutsch­land […] Mehr

Erik Lehnert

Martin Heideggers »Schwarze Hefte«

PDF der Druck­aus­ga­be aus Sezes­si­on 60 / Juni 2014 Mar­tin Hei­deg­gers Werk und Per­son sind ein Ärger­nis. Seit bald vier­zig Jah­ren ist er tot – und bestimmt immer noch, wie und wann wir sei­nen Nach­laß zur Lek­tü­re vor­ge­legt bekom­men. Der Plan der hun­dert­bän­di­gen Gesamt­aus­ga­be ist sein Ver­mächt­nis, bis heu­te wird nicht von ihm abge­wi­chen. So hat […] Mehr

Erik Lehnert

Bewegung, Bewegung! – Die Mitford-Schwestern

pdf der Druckfassung aus Sezession 55 / August 2013 Daphne und Betsy stammen aus Oxford. Nun sind die beiden Mädchen nach ... Mehr

Ellen Kositza

Nationalsozialistische Mordserie – staatliche Stellen auch in frühere Fälle verstrickt?

LKA Nord­rhein-West­fa­len (ots) – Gemein­sa­me Pres­se­mit­tei­lung der Staats­an­walt­schaft (StA) Dort­mund und des… Mehr

Götz Kubitschek

Viel Spaß in Auschwitz?

Der Lokal­pres­se mei­ner alten Hei­mat ent­neh­me ich, daß vom 2.- 17. 11. die „Offen­ba­cher Tage gegen Rechts“ stattfinden. Mehr

Ellen Kositza

Neues zu Ernst Jünger

pdf der Druck­fas­sung aus Sezes­si­on 39 / Dezem­ber 2010 Von allen Autoren der Kon­ser­va­ti­ven Revo­lu­ti­on hat Ernst Jün­ger wohl die steils­te Kar­rie­re gemacht. Bis in die spä­ten acht­zi­ger Jah­re galt er als Weg­be­rei­ter des Nationalsozialismus… Mehr

Erik Lehnert

Heideggers verflixtes Jahr

pdf der Druck­fas­sung aus Sezes­si­on 37 / August 2010 Vor etwas mehr als sechs Jah­ren erschien in Frank­reich das Hei­deg­ger-Buch von Emma­nu­el Faye (zur dt. Über­set­zung sie­he Sezes­si­on 31), in dem Hei­deg­ger für die »Ein­füh­rung des Natio­nal­so­zia­lis­mus in die Phi­lo­so­phie« ver­ant­wort­lich gemacht wird. Faye konn­te sich unter ande­rem des­halb star­ke Behaup­tun­gen leis­ten, weil man sei­ner […] Mehr

Erik Lehnert

Wer ist Hannes Stein?

Jemand, der (wie er selbst zugibt) ein “biß­chen Phi­lo­so­phie für den Haus­ge­brauch” stu­diert hat. Und die­ser Jemand, … Mehr

Erik Lehnert

Menschenrechte für Faschisten?

Was es genau war, das den 1991 an Aids ver­stor­be­nen Neo­na­zi und FAP-Füh­rer Micha­el Küh­nen mit dem lin­ken Dich­ter Erich Fried (1921–1988) ver­band: Ich weiß es nicht. Mehr

Ellen Kositza