Spiegel

Die und wir – erbärmlich versus konstruktiv

Vor den Fei­er­ta­gen noch Sozia­les, Kon­struk­ti­ves, Erbärm­li­ches und Schö­nes aus Dres­den, Graz, Ham­burg und Schnellroda.  Mehr

Benedikt Kaiser / 8 Kommentare

Wer hat Angst vor welchem Mann?

Von „Angst­bür­gern“ sprach der SPIEGEL zu PEGI­DA-Hoch­zei­ten. Man mein­te die „Rech­ten“. Mehr

Ellen Kositza / 35 Kommentare

Jan Fleischhauer und Sibylle Berg – Pluriversum “Spiegel”?

Plu­ri­ver­sum „Der Spie­gel“? Jan Fleisch­hau­er läs­tert über das spaß­freie Gegrö­le der Lin­ken auf der Buch­mes­se. Gleich­zei­tig gießt Online-Kolum­nis­tin Sibyl­le Berg Kero­sin ins Feuer. Mehr

Ellen Kositza / 43 Kommentare

Sonntagsheld (18) – O Captain, my Captain!

Man­che See­bä­ren jagen wei­ße Wale, unse­rer jagt schwar­ze Illegale. Mehr

Gastbeitrag / 3 Kommentare

Spiegel im Kriechgang – Sieferle im Nachdruck!

Der media­le Auf­schrei über die Lese­lis­ten­pla­zie­rung von Sie­fer­les “Finis Ger­ma­nia” hat sei­ne Wir­kung nicht ver­fehlt: Vie­le Leser wol­len sich ein eige­nes Urteil bil­den, und so wird nun erst ein­mal nachgedruckt. Mehr

Nils Wegner / 3 Kommentare

Panikreaktionen – Sieferle auf Platz 1

“Das Buch im Haus neben­an”, schrieb Ray Brad­bu­ry in sei­nem Roman Fah­ren­heit 451, “ist wie ein scharf­ge­la­de­nes Gewehr.” Er hat recht. Mehr

Götz Kubitschek / 45 Kommentare

Der Sonntagsheld (14) – Im Würgegriff der Unheimlichkeiten

Ein Por­trait über einen, der im Wäld­chen unter­wegs war, geschrie­ben mit einem Augenzwinkern. Mehr

Gastbeitrag / 6 Kommentare

Trump und die Zuspitzung der Lage

pdf der Druck­fas­sung aus Sezes­si­on 75/Dezember 2016 Mehr

Martin Lichtmesz

Botho Strauß: Eine Glosse zum Untergang

Das eigen­ar­ti­ge Ver­hält­nis (der „Roman“, wie Strauß selbst sagen wür­de) zwi­schen Botho Strauß und dem Spie­gel erfährt in der aktu­el­len Aus­ga­be des Nach­rich­ten­ma­ga­zins sei­ne Bestä­ti­gung: Strauß greift wie­der ein­mal zur Feder und spe­ku­liert auf einen „Skan­dal“. In der Vor­be­mer­kung zu sei­nem Text „Der letz­te Deut­sche“ (im aktu­el­len Heft) wird aus­drück­lich auf den „Anschwel­len­den Bocks­ge­sang“ hin­ge­wie­sen, jenen Essay […] Mehr

Erik Lehnert / 42 Kommentare