Sezession

Sezession

etiam si omnes
– ego non.

Der hauptsächliche „Wert“ scheint mir hier die Propagierung einer maskulin-thymotischen Ehrenkultur zu sein, deren Schwund wohl eines der gravierendsten Probleme der westlichen Welt ist, und sie reif zur Übernahme gemacht hat – Jack Donovan hat dieses Problem in seinen Büchern „Der Weg der Männer“ und „Nur Barbaren können sich verteidigen“ scharfsinnig und mitreißend dargestellt. In […] Mehr

Es klingt etwas seltsam, aber ohne diese rund 5 Tage in Abschiebehaft würde die IB in England sicher noch weit unter der Wahrnehmungsgrenze rangieren. Verglichen mit dem Organisationsaufwand von „Defend Europe“ waren diese königlich dekretierten Lesepausen ihr Ergebnis durchaus wert. Auch das Buch von Murray ist inhaltlich eine Black-Pill, jedoch als metapolitisches Signal eine Inspiration. […] Mehr

Die Antifa war in Schnellroda, die Identitären in den Alpen. Unterschiedlicher können Aufgabenstellung und Professionalität kaum sein. Mehr

DIE ANDEREN ÜBER UNS

Auf die Frage, warum so viele Rechtsintellektuelle wie er in den Osten gezogen sind, antwortet Kubitschek:

weiterhören im Bayerischen Rundfunk

DAS AKTUELLE HEFT

Sezession 83

April 2018
72 Seiten, 11 €

Heft einsehen
Heft bestellen
Götz Kubitschek

21. April, Schnellroda

Es ist an der Zeit, etwas zu sagen zu einem Punk-Konzert, das morgen neben anderen Events „gegen uns“ in Schnellroda stattfinden wird. Mehr

Götz Kubitschek/ 9 Kommentare

Ellen Kositza

Das war’s. Diesmal mit: Kaffee und allerlei Männern

17. April — Lügenpresse ultra-light: Vor zwei Monaten hatten wir Besuch von einer Dame, die bei den Öffentlich-rechtlichen bestallt ist. Mehr

Ellen Kositza/ 13 Kommentare

Gastbeitrag

Lothar Fritze: Wissenschaftsfreiheit in Gefahr

Wir dokumentieren hier (nicht ohne Grund) den Text „Wissenschaftsfreiheit in Gefahr“ von Professor Lothar Fritze, erschienen in Sezession 83: Mehr

Gastbeitrag/ 3 Kommentare

Götz Kubitschek

Das war der Trump-Kongreß in Magdeburg

250 Teilnehmer, toller Veranstaltungsort, hochkarätige Referenten, sehr interessante Gespräche: Mehr

Götz Kubitschek/ 9 Kommentare

Martin Sellner

Ist England verloren? In Haft mit Douglas Murray (Teil 1)

Keine Nation ist derart bedroht wie die englische. Und in keinem anderen Land kommt das Totalitäre der Multikulti-Ideologie klarer zum Vorschein. Die „Freundlichkeit“ und Liberalität des Inselvolkes hat dazu geführt, das die Vororte tatsächlich wie völlig fremde Zonen aussehen. Kreuzberg und Saint Deniz sind nichts dagegen. Die Londoner Vororte sind fremder als alles, was ich […] Mehr

Martin Sellner/ 22 Kommentare

Martin Lichtmesz

Kollegah vs. Campino: Kulturkampf oder Ablösung?

Der hauptsächliche „Wert“ scheint mir hier die Propagierung einer maskulin-thymotischen Ehrenkultur zu sein, deren Schwund wohl eines der gravierendsten Probleme der westlichen Welt ist, und sie reif zur Übernahme gemacht hat – Jack Donovan hat dieses Problem in seinen Büchern „Der Weg der Männer“ und „Nur Barbaren können sich verteidigen“ scharfsinnig und mitreißend dargestellt. In […] Mehr

Martin Sellner

Ist England verloren? Nein, wenn… (Teil 2)

Es klingt etwas seltsam, aber ohne diese rund 5 Tage in Abschiebehaft würde die IB in England sicher noch weit unter der Wahrnehmungsgrenze rangieren. Verglichen mit dem Organisationsaufwand von „Defend Europe“ waren diese königlich dekretierten Lesepausen ihr Ergebnis durchaus wert. Auch das Buch von Murray ist inhaltlich eine Black-Pill, jedoch als metapolitisches Signal eine Inspiration. […] Mehr

Götz Kubitschek

Eine Pleite und eine symbolische Okkupation

Die Antifa war in Schnellroda, die Identitären in den Alpen. Unterschiedlicher können Aufgabenstellung und Professionalität kaum sein. Mehr

Götz Kubitschek

21. April, Schnellroda

Es ist an der Zeit, etwas zu sagen zu einem Punk-Konzert, das morgen neben anderen Events „gegen uns“ in Schnellroda stattfinden wird. Mehr

Ellen Kositza

Das war’s. Diesmal mit: Kaffee und allerlei Männern

17. April — Lügenpresse ultra-light: Vor zwei Monaten hatten wir Besuch von einer Dame, die bei den Öffentlich-rechtlichen bestallt ist. Mehr

Gastbeitrag

Lothar Fritze: Wissenschaftsfreiheit in Gefahr

Wir dokumentieren hier (nicht ohne Grund) den Text „Wissenschaftsfreiheit in Gefahr“ von Professor Lothar Fritze, erschienen in Sezession 83: Mehr

Götz Kubitschek

Das war der Trump-Kongreß in Magdeburg

250 Teilnehmer, toller Veranstaltungsort, hochkarätige Referenten, sehr interessante Gespräche: Mehr

Martin Sellner

Ist England verloren? In Haft mit Douglas Murray (Teil 1)

Keine Nation ist derart bedroht wie die englische. Und in keinem anderen Land kommt das Totalitäre der Multikulti-Ideologie klarer zum Vorschein. Die „Freundlichkeit“ und Liberalität des Inselvolkes hat dazu geführt, das die Vororte tatsächlich wie völlig fremde Zonen aussehen. Kreuzberg und Saint Deniz sind nichts dagegen. Die Londoner Vororte sind fremder als alles, was ich […] Mehr