Flüchtlingskrise

Lückenpresse – vom Umgang mit einem Bestseller

Die Otto Brenner Stiftung hat heute eine Studie über Die »Flüchtlingskrise« in den Medien veröffentlicht. Die Ergebnisse der Studie sind erschütternd. Mehr

Götz Kubitschek / 37 Kommentare

Selbstverständlichkeiten als Minimalprogramm (II)

Die Durchsetzung von Recht und Ordnung — Der Ungeist, der kein Ganzes kennt, hatte einen seiner großen Auftritte am 12. September 2015. Der Publizist Robin Alexander hat das in Die Getriebenen nachgezeichnet: Mehr

Götz Kubitschek / 42 Kommentare

Migration und Streßtraining

von Marc Jongen pdf der Druckversion aus Sezession 76/Februar 2017 Mehr

Gastbeitrag

Über die ethische Pflicht zur Fundamentalopposition

von Frank Lisson pdf der Druckfassung aus Sezession 75/Dezember 2016 Mehr

Gastbeitrag

»Es gibt keine Pflicht zur Selbstaufgabe«

Benedikt Kaiser im Gespräch mit Prof. Dr. Lothar Fritze pdf der Druckfassung aus Sezession 75/Dezember 2016 Mehr

Gastbeitrag

Die Kölner Silvesternacht und das Ende der Autosuggestionen

Die Silvester-Vorgänge in Köln und anderswo, die auch in diesem Forum analysiert und kommentiert werden, markieren einen Wendepunkt,.. Mehr

Michael Wiesberg / 89 Kommentare

Ein Urteil mit Sprengstoff

Im Windschatten von Terroranschlägen und „Flüchtlingskrise“ ist seitens des Bundessozialgerichtes (BSG) in Kassel (4. Senat) ein in seinen Konsequenzen weitreichendes sozialpolitisches Urteil gefällt worden, das an dieser Stelle ob seiner gravierenden Auswirkungen etwas näher betrachtet werden soll, weil es einmal mehr zu Lasten der deutschen Steuerzahler und Sozialversicherten geht. Jeder EU-Ausländer aus einem EU-Land, der […] Mehr

Michael Wiesberg / 36 Kommentare

Die Attentäter von Paris

Paris steht zum zweiten Mal seit den Anschlägen auf die Redaktion der Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ Anfang Januar des Jahres  unter Schockstarre. Mehr

Michael Wiesberg / 51 Kommentare