Individualismus

Das Paradoxon des Staates (1)

von Bernard Udau – Um vorweg zu sagen, worin das Paradoxon des Staates besteht: Mehr

Gastbeitrag / 28 Kommentare

Ausnahmezustand: Die Rückkehr des Politischen

von Florian Sander — Über die gesellschaftlichen Folgen der Corona-Krise kann die Rückkehr des Politischen erfolgen. Mehr

Gastbeitrag / 76 Kommentare

Souverän ist, wer die eigene Souveränität untergraben läßt

Die „Wiener Festwochen“ sind ein Kulturfestival, das jedes Jahr während fünf Wochen im Mai und Juni stattfindet. Mehr

Caroline Sommerfeld / 9 Kommentare

Rein in den Fluß! (eine Danksagung)

Von Peter Sloterdijk stammt das Bild von einem Flußdelta, in das die Geschichte (und mit ihr das Denken, das Dasein und … Mehr

Götz Kubitschek / 92 Kommentare

Von PEGIDA bis zur Innerlichkeit – 65. Sezession erschienen

Die zweite Sezession des 2015er Jahrgangs ist ein offenes Heft und vereint eine große Bandbreite an Themen. Hatte Götz Kubitschek im Editorial der vorangegangenen Ausgabe noch die Eigendynamik im Umfeld PEGIDAs sowie die Wechselwirkung zwischen Demonstration (Aktion) und Lektüre (Theorie) beleuchtet, so widmet er sich nun dem gegensätzlichen Typus des Parteitechnokraten – beispielhaft am »Typ […] Mehr

Nils Wegner / 3 Kommentare

„Macht“ – Bericht von der Winterakademie des Instituts für Staatspolitik

Vor einer Woche endete die 12. Winterakademie des Instituts für Staatspolitik. Die ausgewogene Mischung aus Wissensvermittlung, Diskussion, Geselligkeit und Gemeinschaftserlebnis sind das wiederkehrende Element der Akademien. Sie bleiben lebhafte Erinnerungen der Teilnehmer. Aus deren Kreis erreichte mich folgende Zusammenfassung: Mehr

Erik Lehnert

Weiblicher Mut

Daß die Fülle am Anfang war und wir daher immer in Zeiten des Schwundes leben, ist eine konservative Grundüberzeugung. Über die Frage, wann man diesen „Anfang“ setzt, gehen die Auffassungen freilich auseinander. Einig dürfte man sich hingegen sein, daß es den Schwund überall zu beobachten gibt. Mehr

Erik Lehnert

England und Deutschland

Um Wandlungen in der deutschen und englischen Gesellschaft geht im aktuellen Merkur (Nr. 720). Der Freiburger Soziologe ... Mehr

Erik Lehnert