Michel Foucault

Die Impfung und die Freiheit des Einzelnen (1)

Vor einigen Tagen fand ich in meinem E-Mail-Eingang den Newsletter des Magazins Christ in der Gegenwart, das ich vor vielen Jahren abonniert hatte. Mehr

Caroline Sommerfeld / 42 Kommentare

Dekonstruktion, die AfD und Juli Zehs Molotowcocktail

Der zähe Theorieschleim poststrukturalistischer Provenienz verklebt die Atmungsorgane des Feuilletons und der Belletristik. Mehr

Caroline Sommerfeld / 47 Kommentare

Alexander Ulfig: Wege aus der Beliebigkeit. Alternativen zu Nihilismus, Postmoderne und Gender-Mainstreaming

Alexander Ulfig: Wege aus der Beliebigkeit. Alternativen zu Nihilismus, Postmoderne und Gender-Mainstreaming, Baden-Baden: Deutscher Wissenschaftsverlag 2016. 141  S., 24.95 € Mehr

Caroline Sommerfeld

Dispositivismus

Warum finden sich Linke selber mächtig kritisch, sind aber die tragfähigsten Stützen der globalistischen Weltgesellschaft? Es könnte sein, daß sie das Werkzeug der Ideologiekritik nicht mehr handhaben können, weil sie willfährige Dispositivisten geworden sind. Mehr

Caroline Sommerfeld / 8 Kommentare

Not to be normal

Das „Normale“ wird gemacht. Endlich mal ein Phänomen, bei dem unstrittig ist, daß wir es mit sozialer Konstruktion zu tun haben und nicht mit Naturgegebenheiten, nicht wahr? Mehr

Caroline Sommerfeld / 13 Kommentare