Postmoderne

Wenn alle alles können und dürfen sollen

Florian Sander wird fortan regelmäßig Artikel beisteuern. Sein Einstiegstext widmet sich der Postmoderne als Auflösung von Grenzen jeder Art. Mehr

Gastbeitrag / 15 Kommentare

Der Schuldkult ist nicht postmodern

Zu Unrecht wird der heutige linke Mainstream als „postmodern“ bezeichnet. Ungerecht ist es der Philosophie der Postmoderne gegenüber. Mehr

Martin Sellner / 37 Kommentare

#TwitterLockOut, Hyperrealität und Horrorshow

Die Schießerei an der Stoneman Douglas High School in Parkland, Mehr

Nils Wegner / 8 Kommentare

Rein in den Fluß! (eine Danksagung)

Von Peter Sloterdijk stammt das Bild von einem Flußdelta, in das die Geschichte (und mit ihr das Denken, das Dasein und … Mehr

Götz Kubitschek / 92 Kommentare

Sezession 71 – das neue offene Heft!

Aus dem Hause des Instituts für Staatspolitik ist am gestrigen Tage die neue Ausgabe der Sezession eingetroffen und wird seit heute ausgeliefert. Bei der Aprilnummer handelt es sich einmal mehr um ein offenes Heft. Nach dem überwältigenden Erfolg der „Widerstand“-Ausgabe inklusive Abokampagne sind die Erwartungen natürlich hoch, also: Was hat die neue Sezession zu bieten? Mehr

Nils Wegner / 22 Kommentare

Moderne oder Postmoderne?

  Der Geschichtsphilosoph Hauke Ritz, Jahrgang 1975, hat für die „Wissenschaftlichen Beiträge des Ostinstituts… Mehr

Götz Kubitschek / 20 Kommentare