Sprache

Über-Setzen: 100 Jahre Segen der Erde

von Jörg Seidel PDF der Druck­fas­sung aus Sezes­si­on 99/ Dezem­ber 2020  Mehr

Gastbeitrag

Sprachverfall in der Bildungsrepublik

Der offi­zi­el­le Ver­zicht dar­auf, eine Nati­on zu sein, spie­gelt sich zuerst im Kul­tu­rel­len und im retar­die­ren­den Sprach­ver­mö­gen der Heranwachsenden. Mehr

Heino Bosselmann / 59 Kommentare

Politische Sprache

John Locke (1632 – 1707) ana­ly­sier­te – typisch Auf­klä­rung – unter ande­rem die Schwie­rig­kei­ten der mensch­li­chen Urteilskraft. Mehr

Heino Bosselmann / 32 Kommentare

Diskriminiert mehr!

Weni­ger zu dis­kri­mi­nie­ren ist ein Irr­weg, sogar eine Unmöglichkeit. Mehr

Heino Bosselmann / 64 Kommentare

Selbstverharmlosung

Wäh­rend GEZ-finan­zier­te Lin­ke gegen die AfD feu­ern, küm­mern wir uns um Grund­la­gen. Aus gege­be­nem Anlaß: Kubit­scheks Selbst­ver­harm­lo­sung. Mehr

Götz Kubitschek / 29 Kommentare

Ein vergifteter Brunnen – Alan Posener zugedacht

1998 leg­te der Schrift­stel­ler Mar­tin Wal­ser unter dem Titel Ein sprin­gen­der Brun­nen sei­nen Ver­such vor, die eige­ne Kind­heit und Jugend im Drit­ten Reich erzäh­le­risch zu fassen. Mehr

Götz Kubitschek / 38 Kommentare

Macht: Gefühle

pdf der Druck­fas­sung aus Sezes­si­on 75/Dezember 2016 Mehr

Ellen Kositza

Ein wenig Vorsicht mit den Wörtern

Wie scharf und uner­bitt­lich, wie kate­go­risch und zür­nend geht es doch zu in den Kom­men­tar­spal­ten die­ses Netz-Tage­buchs und… Mehr

Götz Kubitschek / 9 Kommentare