Vergangenheitsbewältigung

Weihnachtsempfehlungen (2): Streeck – brutal

Nach den Weih­nachts­emp­feh­lun­gen von Ellen Kositza fol­ge nun ich. Schau­en, Den­ken, Lesen sind auch mei­ne Kategorien. Mehr

Benedikt Kaiser / 5 Kommentare

„… schon bist du ein Verfassungsfeind“ – eine Fingerübung

Der Blick übers Bücher­re­gal blieb hän­gen an einem schma­len Buch­rü­cken: “…schon bist du ein Verfassungsfeind”. Mehr

Caroline Sommerfeld / 4 Kommentare

Dialoge mit H. – Rahmenbedingungen

H. reichte mir von hinten zwei handgeschriebene Zettel auf den Schreibtisch, dies sei sein Beitrag zum Zusammenleben mit Rechten. Mehr

Caroline Sommerfeld / 36 Kommentare

Florian Huber: Hinter den Türen warten die Gespenster. Das deutsche Familiendrama der Nachkriegszeit

Flo­ri­an Huber: Hin­ter den Türen war­ten die Gespens­ter. Das deut­sche Fami­li­en­dra­ma der Nach­kriegs­zeit, Mün­chen u. Ber­lin: Ber­lin Ver­lag 2017. 348 S., 22 € Mehr

Caroline Sommerfeld

Die Tücke der unblutigen Revolution

von Armin Mohler pdf der Druck­fas­sung aus Sezes­si­on 76/Februar 2017 Mehr

Gastbeitrag

Schuldstolzes

Als Ergän­zung zu Licht­mesz’ Oba­mas Ausch­witz möch­te ich auf zwei Mel­dun­gen hin­wei­sen, die es in der ewi­gen Bes­ten­lis­te des Schuld­stol­zes ziem­lich weit brin­gen könn­ten. Immer­hin zei­gen sie, daß Logik und Ver­nunft mitt­ler­wei­le gewohn­heits­mä­ßig aus­ge­schal­tet wer­den, wenn es um Fra­gen der Ver­gan­gen­heits­be­wäl­ti­gung geht. Mehr

Erik Lehnert

Vergangenheit

pdf der Druckfassung aus Sezession 30 / Juni 2009 Zum Themenkomplex Vergangenheitsbewältigung gibt es mittlerweile ... Mehr

Erik Lehnert

Zastrow und Giordano: 60 Jahre BRD

Der 60. Jah­res­tag ist doch etwas spur­los an mir vor­über­ge­gan­gen. Das “Bür­ger­fest” am Bran­den­bur­ger Tor (mit Tho­mas Gott­schalk und Kai Pflau­me) war sicher schön. Wobei die Aus­sicht, dort auf 625.000 Freun­de, Mit­bür­ger, Respekt­per­so­nen etc. zu tref­fen, auch im nach­hin­ein nicht sehr ver­lo­ckend klingt. Dafür durf­te ich (teil­wei­se) lesen, was unse­re intel­lek­tu­el­le Eli­te aus die­sem Anlaß zu […] Mehr

Erik Lehnert