Bildung

Sprachverfall in der Bildungsrepublik

Der offizielle Verzicht darauf, eine Nation zu sein, spiegelt sich zuerst im Kulturellen und im retardierenden Sprachvermögen der Heranwachsenden. Mehr

Heino Bosselmann / 59 Kommentare

Neu-Sozialismus

Die deutsche Marktwirtschaft funktioniert noch immer und sorgt dank potenter Unternehmen und fitter Arbeiter und Ingenieure für Steuereinnahmen. Mehr

Heino Bosselmann / 63 Kommentare

Thesenpapier zur Bildung

Notizbuchabschrift: Worauf kommt es in der Bildung an? Mehr

Heino Bosselmann / 20 Kommentare

Sätze über Bildung

von Heino Bosselmann – Über Bildung längst kein klares Gespräch mehr möglich, denn der Begriff ist so positiv konnotiert wie inhaltlich unklar. Mehr

Gastbeitrag / 22 Kommentare

Bildung – Mut zur Revision

von Heino Bosselmann — Am notwendigsten wie am schwierigsten wäre die freie Diskussion über ein fest etabliertes Menschenbild. Mehr

Gastbeitrag / 45 Kommentare

Die Verachtung des Laien

Mit einigen Leuten beim Grillen. Die Gruppe ist recht heterogen, ich und noch ein anderer Student, der Rest ist aus dem, was man früher einmal die Arbeiterklasse genannt hätte. Mehr

Johannes Poensgen / 6 Kommentare

Die 40 Prozent – Eine Frage der Haltung

Erste Veranstaltungswoche eines neuen Semesters, gegen Ende einer einführenden Seminarsitzung. Nach kurzer allgemeiner Selbstvorstellung des Dozenten und der versammelten Studenten verschiedener Studiengänge und -richtungen sowie der Aushändigung des Semesterplans die Frage, was es noch zu klären gäbe. Eine Kommilitonin mit einigem Metall im Gesicht äußert zurückgelehnt, ohne Aufzeigen: „Ihnen dürfte ja wohl hoffentlich klar sein, […] Mehr

Nils Wegner

Berliner Kolleg zum Bildungskollaps! Jetzt anmelden!

Wenn sich unsere Studie zum Bildungskollaps so großer Nachfrage erfreut, so hat das vor allem einen Grund: Das Thema „Bildung“ betrifft jeden. Für die Institution „Schule“ trifft das in ganz besonderem Maße zu: Jeder hat eine Schule besucht und kann auf eigene Erfahrungen verweisen. Mehr

Erik Lehnert