Botho Strauß

Dagen, Kositza, Sommerfeld – Literarisches Trio, Folge 1

“Auf­ge­blät­tert. Zuge­schla­gen – Mit Rech­ten lesen”: Susan­ne Dagen, Ellen Kositza und ein Gast dis­ku­tie­ren ab sofort alle zwei Mona­te über drei Bücher. Mehr

Götz Kubitschek / 23 Kommentare

Schmitts Feindbegriff und unsere aufgesperrten Augen

Zur Leip­zi­ger Buch­mes­se ist Hel­mut Lethens “Die Staats­rä­te – Kul­ture­li­te im Drit­ten Reich” erschie­nen. Mehr

Caroline Sommerfeld / 23 Kommentare

Wie rechts ist Simon Strauß?

Was für eine ver­rück­te Fra­ge! Anschei­nend aber eine Gretchenfrage. Mehr

Ellen Kositza / 5 Kommentare

Simon Strauß: Sieben Nächte

Simon Strauß: Sie­ben Näch­te, Ber­lin: Blu­men­bar 2017. 144 S.,16 € Mehr

Ellen Kositza

Schlingen im Widerstandsmilieu

Als ich vor Ostern eini­ge mei­ner Tex­te aus den ver­gan­ge­nen fünf­zehn Jah­ren für ein Buch zusam­men­stell­te, dach­te ich über … Mehr

Götz Kubitschek / 106 Kommentare

Was machbar ist – die neue Sezession 68

Seit rund zehn Tagen ist die 68. Sezes­si­on lie­fer­bar. Die Okto­ber­aus­ga­be des Jah­res versammelt… Mehr

Nils Wegner / 15 Kommentare

Botho Strauß: Eine Glosse zum Untergang

Das eigen­ar­ti­ge Ver­hält­nis (der „Roman“, wie Strauß selbst sagen wür­de) zwi­schen Botho Strauß und dem Spie­gel…  Mehr

Erik Lehnert / 42 Kommentare

Abwendung

PDF der Druck­fas­sung aus Sezes­si­on 68 / Okto­ber 2015 Mehr

Götz Kubitschek