Finis Germania

Mehr wissen – zwei neue Bausteine

PDF der Druck­fas­sung aus Sezes­si­on 91/August 2019 Mehr

Benedikt Kaiser

Netzfundstücke (5) – Servus TV, Identitäre, Sieferle

Am zurück­lie­gen­den Don­ners­tag­abend nahm sich Ser­vus TV zum wie­der­hol­ten Male ein Herz. Mehr

Jonas Schick / 13 Kommentare

Sezession 81 – Paukenschlag zum Jahresende

Offe­nes Heft, 72 Sei­ten, 14 Autoren, acht Grund­la­gen­bei­trä­ge, vie­le star­ke The­men – so beschließt die Sezes­si­on ihren bereits 15. Jahrgang! Mehr

Nils Wegner / 3 Kommentare

Jetzt erst recht: Sieferle lesen!

Seit ges­tern in der Aus­lie­fe­rung: Das “Sie­fer­le lesen”-Sonderheft der Sezes­si­on ant­wor­tet auf eine kon­kre­te Lage – und the­ma­ti­siert das hoch­pro­ble­ma­ti­sche Ver­hält­nis der Deut­schen zu sich selbst. Wor­um geht es? Mehr

Nils Wegner / 11 Kommentare

Der Fall Sieferle

von Gün­ter Scholdt pdf der Druck­fas­sung aus Sezes­si­on 79/August 2017 Mehr

Gastbeitrag

Die Entmündigung des Lesers

Mon­tag auf­ge­zeich­net, seit ges­tern abend im Netz anzu­se­hen: Götz Kubit­schek hat Jas­min Kosub­ek von “Der feh­len­de Part” ein aus­führ­li­ches Inter­view zum “Fall Sie­fer­le” und dem Inhalt des Skan­dal­buchs gegeben. Mehr

Nils Wegner / 22 Kommentare

Szene-Kaleidoskop XV: Selber machen, richtig machen!

Stän­di­ges Kla­gen dar­über, wie furcht­bar gemein “das Sys­tem” ist, mag beru­hi­gen, hilft aber nur bei eini­gen Min­der­hei­ten. Die Devi­se bleibt: bes­ser sel­ber und sel­ber bes­ser machen! Mehr

Nils Wegner / 4 Kommentare

Lückenpresse – vom Umgang mit einem Bestseller

Die Otto Bren­ner Stif­tung hat heu­te eine Stu­die über Die »Flücht­lings­kri­se« in den Medi­en ver­öf­fent­licht. Die Ergeb­nis­se der Stu­die sind erschütternd. Mehr

Götz Kubitschek / 37 Kommentare