Linksextremismus

Netzfundstücke (92) – Riga, Schlapphüte, Vaterland

Mehr als 80 ver­letz­te Poli­zis­ten, dar­un­ter eini­ge schwer. Mehr

Jonas Schick / 19 Kommentare

Netzfundstücke (75) – Wahn, Telegram, Linksextremismus

»Sach­te und ste­tig drif­te­te die Repu­blik zwi­schen 2016 und 2018 nach rechts.« Mehr

Jonas Schick / 34 Kommentare

Lina E., linke Gewalt und Kontrollverlust

Der Fall von Lina E., die eine links­ex­tre­mis­ti­sche Kom­man­do­trup­pe ange­führt haben soll, ver­weist auf schwer­wie­gen­de Mißstände.  Mehr

Benedikt Kaiser / 44 Kommentare

Trump, Biden und die unakzeptable Wahl (4)

Am 11. Okto­ber wur­de in Den­ver ein Trump-Anhän­ger von einem offen­bar links­ra­di­ka­len Secu­ri­ty-Mann aus nächs­ter Nähe in den Kopf geschossen. Mehr

Martin Lichtmesz / 76 Kommentare

Adorno, Fromm und die konformistische Rebellion

Suhr­kamp hat einen Ador­no-Vor­trag neu auf­ge­legt, den Vol­ker Weiß miß­deu­tet. Die kon­for­mis­ti­sche Rebel­li­on, der auto­ri­tä­re Cha­rak­ter – sie ste­hen links. Mehr

Benedikt Kaiser / 46 Kommentare

Netzfundstücke (19) – Linke Gewalt in Halle, Pettibone

Anti­fa­schis­ten müs­sen in Halle/Saale “Über­grif­fe” kon­stru­ie­ren, um ihre Mär­chen über gewalt­tä­ti­ge “Rechts­ex­tre­me” auf­recht­erhal­ten zu können. Mehr

Jonas Schick / 6 Kommentare

Lübcke, Tauber, Berger – eine Klarstellung

Eigent­lich woll­te ich mich zum “Fall Lüb­cke” nicht äußern. Aber nun haben sich Peter Tau­ber (CDU) und David Ber­ger (Blog­ger) zu Wort gemel­det, leider. Mehr

Götz Kubitschek / 33 Kommentare