Menschenwürde

Kollektive Psychologie

Wenn Gesell­schaf­ten tat­säch­lich über ein kol­lek­ti­ves Bewußt­sein ver­fü­gen, dann exis­tiert so etwas wie eine kol­lek­ti­ve Psychologie. Mehr

Heino Bosselmann / 64 Kommentare

Sammelstelle für Gedrucktes (12)

Wer meint, die neue »Iden­ti­täts­po­li­tik« (die Durch­set­zung von oft kon­stru­ier­ten Min­der­heits­in­ter­es­sen) sei nur »links« behei­ma­tet (mehr hier), liegt falsch. Mehr

Benedikt Kaiser / 14 Kommentare

Menschenwürde als Kampfbegriff?

PDF der Druck­fas­sung aus Sezes­si­on 89/April 2019 Mehr

Erik Lehnert

Ist die Würde des Menschen antastbar?

von Hei­no Bos­sel­mann — „Die Wür­de des Men­schen ist unantastbar.“ Mehr

Gastbeitrag / 42 Kommentare

Lothar Fritze: Kritik des moralischen Universalismus. Über das Recht auf Selbstbehauptung in der Flüchtlingskrise / Achim Lohmar: Falsches moralisches Bewusstsein. Eine Kritik der Idee der Menschenwürde

Lothar Frit­ze: Kri­tik des mora­li­schen Uni­ver­sa­lis­mus. Über das Recht auf Selbst­be­haup­tung in der Flücht­lings­kri­se, Pader­born: Schö­ningh 2017. 277 S., 36.90 € Achim Loh­mar: Fal­sches mora­li­sches Bewusst­sein. Eine Kri­tik der Idee der Men­schen­wür­de, Ham­burg: Mei­ner 2017. 437 S., 28.90 € Mehr

Caroline Sommerfeld