Presse

Was uns das angeht

Die Ver­ei­nig­ten Staa­ten haben als „Eli­te­na­ti­on“ (offi­zi­el­ler Ter­mi­nus Tech­ni­cus der Medi­en­wis­sen­schaf­ten!) einen beson­de­ren Nachrichtenwert. Mehr

Gastbeitrag / 24 Kommentare

Der Staatsfunk ruft nach Egon Krenz

Wenn die staat­li­chen Medi­en so über einen amtie­ren­den Regie­rungs­chef schrei­ben, wis­sen wir, was die Stun­de geschla­gen hat: Mehr

Gastbeitrag / 27 Kommentare

Auch eine Frankfurter Rundschau

Die Anwe­sen­heit von Antai­os auf der Frank­fur­ter Buch­mes­se hat so hohe Wel­len geschla­gen, daß eine kur­so­ri­sche Nach­le­se mehr als not­wen­dig ist. Mehr

Nils Wegner / 19 Kommentare

Thor v. Waldstein über »Macht und Öffentlichkeit«

Die 18. IfS-Som­mer­aka­de­mie zur “Par­tei­en­herr­schaft” ist seit ein­ein­halb Wochen vor­bei. Nun end­lich ist der ers­te Vor­trag online – ein Pau­ken­schlag von Dr. Dr. Thor v. Waldstein! Mehr

Nils Wegner / 11 Kommentare

Autopiloten auf Geisterfahrt

In dem sozio­lo­gi­schen Gesetz wonach sie ange­tre­ten gefan­gen, rennt die Lin­ke zur Zeit stän­dig gegen die Wand. Mehr

Gastbeitrag / 16 Kommentare

Szene-Kaleidoskop XIII: Kennenlernen, Kulturrevolution, Katerstimmung

Der Sep­tem­ber rückt lang­sam näher, und damit auch die gro­ße Schick­sals­wahl. In glei­chem Maße steigt der Zulauf an Bür­gern, die schlicht genug von der Scha­ra­de haben, zu Initia­ti­ven gegen das “Wei­ter so”. Mehr

Nils Wegner / 10 Kommentare

Vom Pluralismus überfordert

Auf einer Fei­er. Das Gespräch kommt auf Jour­na­lis­mus. Eine Frau regt sich über „Fake News“ auf. Bis vor fünf Mona­ten gehör­te die­ser Aus­druck nicht ein­mal zu ihrem Wortschatz. Mehr

Gastbeitrag / 6 Kommentare

Politische Tektonik, gesellschaftliche Drift

Bestands­auf­nah­men der poli­ti­schen und vor allem media­len Selbst­de­mon­ta­ge im Zusam­men­hang mit der skan­da­lö­sen Köl­ner Sil­ves­ter­nacht gab es hier in den ver­gan­ge­nen Tagen ja schon ein paar. Eine Schlüs­sel­stel­lung nimmt dabei die von Micha­el Wies­berg zutref­fend aus­ge­mach­te Zer­trüm­me­rung der durch Sprach­re­ge­lun­gen und “Rück­sicht­nah­men” müh­sam erzwun­ge­nen Har­mo­nie­fik­ti­on ein; die­ses Hirn­ge­spinst ist nun deut­lich erkenn­bar als sol­ches zuta­ge […] Mehr

Nils Wegner / 75 Kommentare