Reaktion

Gegenaufklärung: Reaktion befreit

Man muß im Gestern leben können, um für das Morgen gerüstet zu sein. »Ewiggestrige« haben vielleicht doch Vorteile. Mehr

Heino Bosselmann / 38 Kommentare

Kopftuchmädchen

Vor kurzem entdeckte ich auf Lichtmesz‘ Twitter-Timeline ein in Wien lebendes Kopftuchmädchen, das in die Kamera sprach: Mehr

Caroline Sommerfeld / 74 Kommentare

Die reaktionäre Demokratie

Kollege Lichtmesz schrieb hier vor kurzem über die neue alte Jagd auf die Feinde der Demokratie. Was dabei doch etwas zu kurz kommt ist die Tatsache, dass gerade diese spezielle Art selbsternannter Demokraten, in ihren Behauptungen über die Populisten und über sich selbst sachlich recht haben. Was mehr über sie aussagt, als ihnen lieb seien […] Mehr

Johannes Poensgen / 38 Kommentare

Verzögerte Reaktion

pdf der Druckfassung aus Sezession 54 / Juni 2013 Mehr

Götz Kubitschek

Dominique Venner und die 54. Sezession

Zu einem Zeitpunkt, da neun Zehntel des konservativen Milieus ihre Hoffnung auf einen Wahl­erfolg der »Alternative für ... Mehr

Götz Kubitschek / 1 Kommentar

Reaktion – Salon und Akademie

Am letzten Freitag fand in Berlin der erste Staatspolitische Salon statt. Der äußerst gelungene Auftakt läßt hoffen, daß wir so etwas wie die Geburt einer Institution beobachten konnten. Für den Erfolg ausschlaggebend sind neben dem Thema und der Atmosphäre vor allem die Teilnehmer, von denen so eine Veranstaltung profitiert und als fortsetzungswürdig empfunden wird. Mehr

Erik Lehnert

Winterakademie „Reaktion!“ – Jetzt anmelden!

Bekennende Reaktionäre sind rar gesät. Das gilt nicht nur für die Gegenwart, sondern auch die Vergangenheit, als die Reaktion noch auf eine geistige und materielle Basis bauen konnte. Der Grund dafür liegt bereits im Begriff „Reaktion“ verborgen. Ihm haftet etwas Sekundäres an, er setzt einen Angriff voraus und ihn umweht der Hauch des Ewiggestrigen. Mehr

Erik Lehnert