Staatspolitischer Salon

Netzfundstücke (45) – Tenenbom, Drosten, Radtke

Es ist wieder Zeit für den Staatspolitischen Salon des Instituts für Staatspolitik. Mehr

Jonas Schick / 43 Kommentare

Netzfundstücke (41) – Tränen, Salon, Kultur

Die Ereignisse in Thüringen versetzen die Republik in eine brodelnde Mischung aus überrumpelter Schockstarre und infantiler Hysterie. Mehr

Jonas Schick / 13 Kommentare

Netzfundstücke (11) – Kunstfest, Bergel, Lesereise

Am zurückliegenden Samstag wurde im patriotischen Hausprojekt Flamberg in Halle die Kunst zelebriert. Mehr

Jonas Schick

Halle, 8. Mai: Staatspolitischer Salon mit Frank Pasemann

Für alle Kurzentschlossenen: Das Institut für Staatspolitik lädt herzlich ein zum 6. Staatspolitischen Salon in Halle. Mehr

Benedikt Kaiser

18. April 2018 – Vortragsabend in München

Das IfS, sonst vor allem in Mitteldeutschland präsent, kommt nach München. Seien Sie dabei! Mehr

Benedikt Kaiser / 3 Kommentare

IfS-Salon in Halle mit Lichtmesz und Sommerfeld

Mit Linken leben ist ein schwieriges Unterfangen. Arndt Novak berichtet vom 4. Staatspolitischen Salon in Halle/Saale. Mehr

Gastbeitrag / 3 Kommentare

Staatspolitische Salons in Berlin und Halle am 14. und 15. II.

Das Institut für Staatspolitik (IfS) lädt ein zum Staatspolitischen Salon in Berlin und Halle. Anmeldung erforderlich, Eintritt frei! Mehr

Benedikt Kaiser / 11 Kommentare

Termine! 18. Winterakademie, Salons in Halle und Berlin

Einige Termine stehen an, einer wurde verschoben: Das Schachturnier im Rahmen des Café Schnellroda wird aber nachgeholt! Mehr

Benedikt Kaiser / 1 Kommentar

Dutschke in Berlin, Pirinçci in Graz und Wien

Der 15. Staatspolitische Salon markiert den Abschluß der Reihe für das laufende Semester. Am kommenden Mittwoch, dem 29. Juni, wird es deshalb noch einmal ein thematisches Sahnestück geben: Hatten die Protagonisten der 1968er Studentenbewegung nationalrevolutionäres Potential? Mehr

Nils Wegner