Susanne Dagen

Netzfundstücke (132) – Aufgeblättert, Troll, Nahrung

Die Par­la­men­te in der Som­mer­pau­se, die Aben­de lang und warm. Mehr

Jonas Schick / 14 Kommentare

Netzfundstücke (95) – Trio, Stahl, Epochenwechsel

Uri vom Faß, gro­be Brat­würs­te, gutes Wet­ter und span­nen­de Dis­kus­sio­nen – bes­te Vor­aus­set­zun­gen für ein gelun­ge­nes Ver­lags­wo­chen­en­de in Schnellroda. Mehr

Jonas Schick / 39 Kommentare

Ohne Kunst und Kultur wird’s still?

Wenn mir etwas inner­halb der letz­ten Wochen über­haupt nicht gefehlt hat, dann Kunst und Theater. Mehr

Heino Bosselmann / 56 Kommentare

Sammelstelle für Gedrucktes (16)

Man kann ja vor sich und sei­nen Lesern voll­kom­men ehr­lich sein:  Mehr

Benedikt Kaiser / 45 Kommentare

Solidaritätsaktion nach Anschlag auf Buchhaus Loschwitz

Aus­ver­kauft!! – Auf die Buch­hand­lung von Susan­ne Dagen in Dres­den-Losch­witz ist in der Nacht von Sonn­tag auf Mon­tag ein Anschlag ver­übt worden. Mehr

Götz Kubitschek / 15 Kommentare

Monika Maron (3) – Lesen mit dem Stock im Hintern

Vor mir auf­ge­baut steht das Gesamt­werk Chris­toph Rans­mayrs. Es erscheint bei S.Fischer. Von Maron besit­ze ich im Ver­gleich dazu kaum etwas. Mehr

Götz Kubitschek / 33 Kommentare

Monika Maron (2) – Stellungnahmen

Daß der Ver­lag S.Fischer Moni­ka Maron nach vier­zig­jäh­ri­ger Zusam­men­ar­beit den Stuhl vor die Tür gestellt hat, ist Gegen­stand von Stellungnahmen. Mehr

Götz Kubitschek / 43 Kommentare

Netzfundstücke (62) – Helden, Identität, Fuchs

Wann ist man ein Held? Wo beginnt und ende­te das Heroi­sche in der post­he­roi­schen Gesellschaft? Mehr

Jonas Schick / 7 Kommentare