Welt

Ost- vs. Westpädagogik: Kuschen statt Kuscheln?

Der WELT-Mann Alan Posener hat dieser Tage in der online-Ausgabe seines Blattes einen Artikel veröffentlicht, in dem er eine Renaissance der Ost-Pädagogik beklagt. Schon mache die Rede von einer „Ossifizierung“ der Schule die Runde. Posener hörts mit Grausen und sieht einen „Kulturkampf“ an Berliner Schulen aufziehen. Mehr

Ellen Kositza / 15 Kommentare

Wenn Dietmar Dath wählen geht

Dietmar Dath ist Kommunist und geht wählen. Jedenfalls behauptet er das in einem aktuellen Interview mit der Welt. Dath sagt zwar nicht ausdrücklich, daß er Kommunist ist, aber er widerspricht der Anrede als „Marxist-Leninist“ nicht. Und in der Anrede liegt schon die erste Fragwürdigkeit, über die man heute kaum noch stolpert. Mehr

Erik Lehnert

Noltes neuer Streich

Ernst Nolte hat ein neues Buch geschrieben und erstes Presseecho erhalten. Das ist gut so und verwundert auch, denn ... Mehr

Erik Lehnert

Arbeit und Gnade

In den Kommentaren zum Artikel in der Welt vor einer Woche und der Reaktion auf dieser Seite erklang nicht selten der Ruf: Gründet eine Partei. Damit war offenbar eine Anerkennung unserer Arbeit verbunden, nach dem Motto: Eure Analyse stimmt und der Rest wird sich finden. Der Gedanke dahinter: In der Parteienoligarchie wird Macht über Parteien […] Mehr

Erik Lehnert

Wir selbst

Unter den vielen Zuschriften, die uns aufgrund des Welt-Artikels erreichen, sind etliche, die nach der Art und Weise unserer… Mehr

Götz Kubitschek