Wien

Sammelstelle für Gedrucktes (24)

Die offensive Relativierung der Bedeutung der jüngsten Morde in Würzburg und Wien ist typisch für bundesdeutsche Medien.  Mehr

Benedikt Kaiser / 64 Kommentare

„Alle auf den Ring“ – Die Sternstunde der Demo in Wien

Der Fokus der Coronaproteste im deutschsprachigen Raum hat sich seit Anfang des Jahres auf Österreich verlagert. Mehr

Martin Sellner / 69 Kommentare

Demos in Wien – System und Lebenswelt

Ich war am Samstag und am Montag auf zwei grundverschiedenen Wiener Demonstrationen. Mehr

Caroline Sommerfeld / 33 Kommentare

Terror in Wien

Nun hat der islamistische Terror auch in meiner Heimatstadt Wien zugeschlagen. Mehr

Martin Lichtmesz / 40 Kommentare

150. Geburtstag von Alfred Adler

Alfred Adler, der Begründer der Individualpsychologie, beginge heute seinen 150. Geburtstag. Mehr

Ellen Kositza / 17 Kommentare

Österreich: Hausdurchsuchung bei Identitären

„Am Freitag fanden in Wien, in Niederösterreich , in der Steiermark und in Kärnten mehrere Hausdurchsuchungen bei der IB Österreich statt.“ Mehr

Gastbeitrag / 26 Kommentare

Dutschke in Berlin, Pirinçci in Graz und Wien

Der 15. Staatspolitische Salon markiert den Abschluß der Reihe für das laufende Semester. Am kommenden Mittwoch, dem 29. Juni, wird es deshalb noch einmal ein thematisches Sahnestück geben: Hatten die Protagonisten der 1968er Studentenbewegung nationalrevolutionäres Potential? Mehr

Nils Wegner

Wiener #deraustausch-Demonstration, bundesrepublikanisch gesehen

Am 6. Juni sind die Identitären in Wien mit 400 Aktivisten auf die Straße gegangen. Die Kundgebung bildete den vorläufigen Höhepunkt ihrer Kampagne gegen den »Großen Austausch«, über die mit Martin Sellner einer ihrer Hauptorganisatoren in diesem Netztagebuch bereits Rede und Antwort stand sowie einige programmatische Gedanken veröffentlichte. Mehr

Nils Wegner / 11 Kommentare